1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Schulung für Ehrenamtliche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Gesetzliche Regelungen wie das Bundeskinderschutzgesetz sollen Kinder und Jugendliche vor Gefährdungen, Vernachlässigung, Misshandlung und sexuellem Missbrauch schützen. Auch Ehrenamtliche in Vereinen und Verbänden müssen gut geschult und sensibilisiert sein, um Risiken frühzeitig zu erkennen und richtig zu handeln. Die Fachstelle Jugendarbeit und Jugendgerichtshilfe des Kreises bietet daher jedes Jahr Schulungen für Menschen an, die sich in der Jugendarbeit engagieren.

Ende April fand eine solche zum ersten Mal als Ganztagesseminar statt. Kreisjugendpflegerin Josephin Koch freute sich über 13 Teilnehmer, unter anderem vom Jugendrotkreuz Friedberg, der katholischen Pfarrei Maria, St. Petrus und Paulus aus Ilbenstadt, den Konfirmanden-Teamern aus Florstadt und Reichelsheim, der Stadtmission Butzbach, dem Mütterzentrum Karben und der Fachstelle Jugendarbeit und Jugendgerichtshilfe Für den Termin am 8. Oktober von 9 bis 17.30 Uhr sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung per E-Mail an jugendarbeit@wetteraukreis.de ist erforderlich.

Auch interessant

Kommentare