1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Selbsthilfe-Meile im Juli

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (red). Sofern es Corona zulässt, findet am Samstag, 2. Juli, die Selbsthilfe-Meile in Bad Nauheim statt. Organisiert wird sie von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises. Das Motto lautet »Von Mensch zu Mensch - Selbsthilfe lädt ein!«. Entlang der Kiespromenade werden von 10 bis 15 Uhr Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen sowie ehrenamtliche und soziale Einrichtungen ihre Arbeit vorstellen.

Anmeldungen werden jetzt schon entgegengenommen, rund 20 Gruppen sind bereits dabei.

Die Mitglieder der Gruppen, Einrichtungen und Beratungsstellen werden zu den von ihnen vertretenen Themen rund um körperliche und psychische Erkrankungen sowie belastende Lebenssituationen informieren. »Je vielfältiger die Angebote aus unserer Region präsentiert werden, desto eindrucksvoller wirkt die Lebendigkeit der Selbsthilfe-Landschaft des Wetteraukreises nach außen«, sagt Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernentin Stephanie Becker-Bösch (SPD). »Die Pandemie hat es unseren Selbsthilfegruppen schwer gemacht. Über Monate war es verboten, sich in Gruppen zu treffen. Dabei sind die Treffen und der Austausch mit anderen Betroffenen für viele lebensnotwendig. Einsamkeit und soziale Isolation haben den psychisch Erkrankten schwer zugesetzt.«

Weitere Infos und ein Anmeldeformular gibt es auf https://selbsthilfe.wetterau.de/aktuelles/selbsthilfe-meile. Anmelden kann man sich zudem über die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises: Telefon 06031/832345, E-Mail selbsthilfe@wetteraukreis.de.

Auch interessant

Kommentare