1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Spendenaktion für Ukraine im Schlosscafé

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Schlosscafé öffnet an diesem Samstag, 5. März, zum ersten Mal in diesem Jahr. Die Stroh Catering GmbH um Sandra Krieg, die das Café betreibt, verbindet den Frühjahrsauftakt mit einer Spendenaktion für die vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine. Am Nachmittag gibt es von 14 bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen, Bratwurst im Brötchen und jede Menge Getränke.

Sämtliche Einnahmen werden im Anschluss an das Aktionsbündnis der Katastrophenhilfe gespendet. Binnen kürzester Zeit ist es der Firma Stroh gelungen, einige befreundete Unternehmen zur Unterstützung zu gewinnen. Folgende Betriebe machen mit und zeigen sich mit der Ukraine solidarisch: Getränke Vaubel, die Metzgerei Frühling, die Blumenbinderei von Melanie Lorey, die Bäckerei Naumann, die Tortenmanufaktur »Herzenstorten« von Sandra Birx, Metallbau Reibert und die Zimmerei Henkelmann. Der Firmensitz von Stroh Catering in Lindheim (Altenstädter Straße 29a) ist zudem Anlaufstelle einer vom Verein Chari Tri initiierten Hilfsaktion. Es geht dabei um geplante Transporte an die ukrainische Grenze, mit denen den Menschen dringend gebrauchte Hilfsgüter geliefert werden sollen (siehe Bericht auf Seite 19). Was die Menschen konkret benötigen, wird stets aktualisiert auf der Homepage des Vereins www.chari-tria.de aufgeführt. Die Sammelstelle der Firma Stroh in Lindheim ist ab Montag täglich von 8 bis 12 Uhr geöffnet. leo

Auch interessant

Kommentare