1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Start in die Berufslaufbahn

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

bg_Neue_Auszubildende_Ka_4c
15 Auszubildende und ein Jahrespraktikant treten ihren Dienst bei der Ovag beziehungsweise der Ovag Netz GmbH an. Ausbildungsteam, Personalabteilung sowie Vorstände und Betriebsrat heißen sie willkommen. © pv

Wetteraukreis (red). »Ich freue mich, auch im Namen meines Vorstandskollegen Oswin Veith, Sie heute in der Ovag-Familie willkommen heißen zu dürfen. Wir werden alle unser Bestes tun, um Sie auf die Anforderungen des Berufslebens vorzubereiten. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit«, sagte Ovag-Vorstandsvorsitzender Joachim Arnold bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden auf dem Betriebsgelände Warth bei Dorheim.

Die beiden Ovag-Vorstände sowie der Geschäftsführer der Ovag Netz GmbH, Peter Hans Hög, und Vertreter des Betriebsrates hießen 15 Auszubildende in technischen und kaufmännischen Berufen und einen Fachoberschul-Jahrespraktikanten willkommen. Arnold riet den Auszubildenden, stets kommunikativ zu sein und Fragen zu stellen. »Wir sind eine Ovag-Familie. Es ist ganz wichtig, dass Sie auch untereinander gut miteinander auskommen und Kontakte knüpfen«, sagte er.

Dass junge und gut ausgebildete Arbeitskräfte Fundament und Zukunft einer starken Ovag-Familie sind, hatte Arnold bereits anlässlich der Feierlichkeiten zum 110-jährigen Bestehen betont. Die Ovag sei seit Jahrzehnten als guter Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb über die Region hinaus bekannt und bemüht, das Thema Aus- und Weiterbildung kontinuierlich und nachhaltig zu verfolgen. »Wir brauchen Sie und wollen Sie. Wenn Sie in der Ausbildung überzeugen, stehen die Chancen für eine Übernahme gut«, sagte Personalleiterin Dr. Martina Faber.

Jan Elias Weihrauch (Hungen) beginnt eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik. Zum Elektroanlagenmonteur werden Johannes Bausum (Rosbach), Dominik Müller (Usenborn) und Martin Weisensee (Friedberg) ausgebildet. Eine Ausbildung zum Elektroniker beziehungsweise zur Elektronikerin für Betriebstechnik beginnen Leonard Joseph Winand (Nidda), Niklas Glaub (Friedberg), Milad Hassanzadeh (Friedberg), Jeremy Rost (Schotten), Luca Wendt (Wöllstadt) und Ann-Sophie Span (Romrod). Zu Industriekaufleuten werden Lena Edelbauer (Bad Nauheim), Celina Fuchs (Nidda), Michelle Krause (Reichelsheim), Luis Miguel De la Cruz Ahmdjhan (Friedberg) und Paul Lodig (Ober-Mörlen) ausgebildet. Yasin Bak (Rosbach) absolviert sein Jahrespraktikum im Zuge der Fachoberschule bei der Ovag.

Auch interessant

Kommentare