daB_vorstand_201121_4c_1
+
daB_vorstand_201121_4c_1

Stephan Wagner löst Christel Schmidt ab

  • Vonred Redaktion
    schließen

Florstadt (pm). Der Stadtverband der CDU Florstadt hat in seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Montag einen neuen Vorstand gewählt. Christel Schmidt verabschiedete sich nach vier Jahren als Vorsitzende und übergab den Staffelstab an den 33-jährigen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Stephan Wagner, der das neue Vorstands-Team anführt, schreibt die CDU in einer Pressemitteilung.

Neben der Ehrung der langjährigen Mitglieder Otto Poltrum und Willi Mäser gab die hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Vorsitzende des CDU Kreisverbands Wetterau, Lucia Puttrich, Einblicke in aktuelle Themen und Herausforderungen für die CDU.

»Es ist Zeit, der nächsten Generation Verantwortung zu übertragen.« Mit diesen Worten übergab Christel Schmidt an das frisch gewählte Vorstandsteam, das sich aus erfahrenen und neu gewonnenen, jungen Kräften zusammengefunden hat. Den geschäftsführenden Vorstand bilden neben dem Vorsitzenden Stephan Wagner Christian Bichler als zweiter Vorsitzender, Georg Heller als Schatzmeister und Christiane Wehrum-Hötzel als Schriftführerin. Jana Eggert komplettiert das Team als Mitgliederbeauftragte und Pressewartin. Christel Schmidt, Jürgen Kiesling, Günter Schmidt und Karl Gerhard Stiebeling unterstützen den Vorstand als Beisitzer.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung, die vom Niddataler Bürgermeister Michael Hahn geleitet wurde, wurden die langjährigen Mitglieder Otto Poltrum (50 Jahre Mitgliedschaft) sowie Magistratsmitglied Willi Mäser (25) für ihr Engagement geehrt.

Puttrich berichtete über die aktuelle Lage der CDU auf Bundesebene, die nicht nur durch die Zuspitzung der Corona-Pandemie, sondern auch durch dringend erforderliche interne Sanierungsarbeit mehr denn je gefordert sei. »Wir müssen unser Fundament nun grundlegend stärken und uns als Partei der Mitte für die Zukunft neu aufstellen - strukturell, inhaltlich und personell«, betonte Puttrich. Stephan Wagner bedankte sich bei Christel Schmidt und den ausscheidenden Kollegen Steffen Scheller und Ulrike Kummer-Fischer für die engagierte Vorstandsarbeit der vergangenen Jahre. »Ich bin überzeugt, dass wir uns als Vorstandsteam sehr gut ergänzen und Kompetenzen, Erfahrungen und Ideenkraft gleichermaßen mitbringen, um die Themen der Zukunft für unsere Stadt anzupacken.«

dab_ehrung_201121_4c_2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare