1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Tagung: Studieren mit Behinderung

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Friedberg (red). »Digitale Barrierefreiheit weiter denken« lautet am Freitag, 16. September, der Titel einer Tagung an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Friedberg. Dazu lädt das Team um Prof. Dr. Monika Maria Möhring, Leiterin des Blindenzentrums BliZ der THM, gemeinsam mit dem Studium Digitale der Goethe-Universität Frankfurt um Dr. Sarah Voß-Nakkour ein.

Die Inklusion von behinderten und eingeschränkten Menschen in Schule, Studium und Beruf steht zunehmend im öffentlichen Fokus.

Sowohl die UN als auch die Europäische Union haben hierfür weitreichende Konventionen und Gesetze erlassen. Auch seelische Behinderungen rücken immer mehr ins Bewusstsein der Gesellschaft. Zahlreiche Initiativen der Industrie und öffentlichen Verwaltung zur beruflichen Integration behinderter Talente zeugen von diesem positiven Sinneswandel. Ein Studium mit Behinderung ist jedoch immer von Barrieren gekennzeichnet, selbst wenn es um digitale Inhalte und Lehrformate geht.

Bei der Tagung, die von 9.30 bis circa 16.30 Uhr am THM-Campus Friedberg stattfindet, sind auch Interessierte außerhalb des Hochschulumfeldes und betroffene Studierende willkommen. Weitere Informationen zu Programm, Veranstaltungsort und kostenlose Anmeldung gibt es unter: https://www.hessenhub.de.

Auch interessant

Kommentare