1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Tanz für den Frieden in Schotten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schotten (sw). Am 29. April ist Welttanztag. Auch in zwei Städten im Vogelsberg laufen am Freitag Tanzveranstaltungen ab. Zeitgleich zu dem »Tanz im Park« in Schlitz findet in Schotten eine Straßenparade unter dem Motto »Tanz für den Frieden« statt. Die Parade beginnt um 16 Uhr am Alteburgpark. Hier ist auch ab 15.30 Uhr der Treffpunkt. Das Ende ist auf dem Feierabendmarkt im Altstadtzentrum zwischen historischem Rathaus und Liebfrauenkirche vorgesehen.

Organisiert wird die Parade von der Kulturinitiative TraVogelsberg in Kooperation mit der Grundschule Schotten. Beteiligt sind auch der Verein »Über-Brücken« (Frankfurt), die Tanzgruppe »Feuer und Farbe« (Frankfurt) sowie der Verein »Zansiba« (Vellberg).

»Feuer und Farbe« werden als »Dancing Butterflies« die Friedensparade auf Stelzen begleiten. Die Zirkusartisten von »Zansiba« werden die Parade mit akrobatischen Aktionen verzaubern. Die Grundschule Schotten beendet die Parade mit einem Auftritt auf dem Feierabendmarkt. Bestückt mit Gießkannen führen die Schüler eigens für dieses Event kreierte Stücke auf, die sie am 12. Mai gemeinsam mit der Kulturinitiative TraVogelsberg auch nach Gießen tragen werden.

Die Organisatoren der Parade in Schotten bitten um blau-weiße oder bunte Kleidung und Attribute, um dem Frieden Farbe zu geben.

Auch interessant

Kommentare