1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Testzentrum wird geschlossen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Hirzenhain (red). Das Corona-Schnelltestzentrum der Hirsch-Apotheke und der Johanniter-Unfallhilfe Hirzenhain in der Wilhelm-Leuschner-Straße 2 in Hirzenhain wird zum 1. Juli geschlossen. Das teilt die Johanniter-Unfallhilfe mit. Gründe dafür seien der Rückgang des Testaufkommens und das Auslaufen der Regelung zu den kostenlosen Schnelltests (Bürgertests) Ende Juni, heißt es in einer Pressemitteilung.

Tests könnten dann nur noch kostenpflichtig oder aus besonderen Gründen angeboten werden, das wird nach Einschätzung der Johanniter zu einem weiteren Rückgang der Tests führen.

Auch interessant

Kommentare