1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Tolle Stimmung im Festzelt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

ruegT_Garde_Burkhards_23_4c
Die Tänzerinnen aus Burkhards bringen die »fünfte Jahreszeit« auf die Bühne. © Stefan Weil

Kaulstoß (sw). Bereits zum zwölften Mal hat der Jugendclub »Bauwagen »99 Kaulstoß« seine »Bauwagenkirmes« veranstaltet. Der rührige Klub hatte nach zweijähriger Corona-Pause noch ein besonderes Highlight im Programm zu bieten. Normalerweise veranstaltet der fast 100 Mitglieder große Verein in der Faschingskampagne eine Tanzrevue mit zahlreichen Gruppen.

Doch auch diese Veranstaltung musste zweimal in Folge ausfallen. So wurde die Revue kurzerhand im Rahmen der Kirmes nachgeholt - mit großem Erfolg, wie Vorsitzender Niklas Junker und seine Stellvertreterin Selina Herget mitteilten. Rund 230 Gäste feierten die Tanzvorführungen von insgesamt acht Tanzgruppen. »Leider mussten wegen Corona-Erkrankungen einige Gruppen absagen, was letztlich die tolle Stimmung aber nicht schmälerte.«

Die Moderation hatte die von vorherigen Veranstaltungen bewährten Felix Weber und Ruben Schneider übernommen.

Zum Auftakt kamen drei Kindertanzgruppen aus Gedern, Nidda und Kaulstoß auf die Bühne. Die Kinder wurden für ihre Schautänze mit viel Applaus belohnt. Natürlich durfte auch eine Zugabe nicht fehlen. Der Carneval-Club aus Einartshausen präsentierte dann einen Sketch.

Für Riesenstimmung sorgten die Garden aus Dauernheim, Burkhards und aus dem gastgebenden Kaulstoß. Für den Part des »starken Geschlechts« sorgten stramme Männerwaden der Fastnachter aus Wenings. Nach dem Programm war die Veranstaltung noch lange nicht zu Ende, und die Stimmung im Festzelt bis in die tiefe Nacht bestens. Mit einem Zeltgottesdienst und einem Frühschoppen klang das Kirmeswochenende am nächsten Tag aus.

Auch interessant

Kommentare