1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Tongewaltige Rückkehr auf Konzertbühne

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

rueg_Blaesertournee_02072_4c
In der historischen Kulisse des Oberhofs macht es den Schülerinnen und Schülern der Bläserklasse besonders viel Freude, nach der langen Corona-Pause wieder zu musizieren. FOTO VANESSA DIPPEL © pv

Büdingen (red). Dieses Jahr war es nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause endlich wieder so weit: Zum Abschluss intensiver Arbeit ging der Bläserkurs der Jahrgangsstufe 6 am Wolfgang-Ernst-Gymnasium (WEG) traditionsgemäß zusammen mit den Bläserklassen der Gerhart-Hauptmann-Schule aus Griesheim auf Konzert-Tournee, berichtet die Schule in einer Presemitteilung.

Die dritte Schule im Bunde, die Frankfurter Ernst-Reuter-Schule II, musste in diesem Jahr aufgrund mehrerer Corona-Erkrankungen pausieren.

Erschwerte Bedingungen

Nach Konzerten in Griesheim und Frankfurt gaben die Nachwuchsmusiker dann bei strahlendem Sonnenschein ihr Abschlusskonzert in der historischen Kulisse des Büdinger Oberhofs.

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert davon, wie schön es ist, gemeinsam in einer so großen Gruppe zu musizieren. Durch die Beschränkungen der vergangenen zwei Jahre hatte jeder lange alleine oder nur in Kleinstgruppen mit dem Instrumentallehrer üben können.

Trotz dieser erschwerten Probebedingungen konnte von den Büdinger Musiklehrern Jürgen Vogt und Nora Neun sowie deren Griesheimer Kollegen ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet werden.

Stücke wie das »Rock-A-Saurus-Rex«, das alljährlich als Eröffnungsstück mit allen Schulkursen gemeinsam gespielt wird, durften natürlich nicht fehlen, andere wurden neu ins Programm aufgenommen. Auch, wenn diesmal nur zwei Schulen anwesend waren, musizierten rund 85 Schülerinnen und Schüler tongewaltig zusammen und auch separat.

Die Stücke, die vom WEG vorgetragen wurden, erlaubten einzelnen Instrumentengruppen mit kleinen Soloeinlagen beim »Monster Rock« und den Querflöten bei »Blues for flutes« zu überzeugen. Die Griesheimer Gruppe, die sich aus unterschiedlichen Ensembles der Schule zusammensetzt, begeisterte mit Arrangements von »Harry Potter« und »Spiderman«. Auch das Lehrer-Ensemble erhielt viel Applaus und verleitete spätestens beim »Wellerman« alle zum Mitmachen.

In der Pause hatte Büdingens »Blue-Comunity-Trinkbar« ihren großen Auftritt und stellte den Musikern und Gästen kostenlos Trinkwasser zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 verkauften zugunsten sozialer Projekte Kaffee und Kuchen.

Auch interessant

Kommentare