1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Trauercafé der Hospizhilfe wieder geöffnet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Büdingen (red). Die Hospizhilfe Büdinger Land öffnet an jedem ersten Montag im Monat ihr Trauercafé im »La Porta«. Das nächste Mal wieder am 1. August von 16.30 bis 18 Uhr.

Trauernde Menschen haben dort die Möglichkeit, sich in einer geschützten und gemütlichen Atmosphäre zu begegnen und auszutauschen. Jeder, der um einen lieben Menschen trauert, ist willkommen und kann im Trauercafé die Erfahrung machen, dass andere genauso fühlen, dass Trauer in all ihren Facetten normal ist. Es ist ein offenes und unverbindliches Treffen, Anmeldungen sind für diese Zusammenkünfte nicht erforderlich.

Die Hospizhilfe weist darauf hin, dass die regelmäßigen Trauerspaziergänge, die in Büdingen in der Regel am Garten Kölsch in der Altstadt starten, zunächst mangels Interesse auf bestimmte Zeit pausieren. Alle anderen Angebote der Hospizhilfe Büdinger Land laufen jedoch weiter. Dazu gehören unter anderem Einzelgespräche. Diese werden individuell gestaltet und können auf Wunsch auch in der Natur bei einem Spaziergang stattfinden. Nähere Informationen zur Arbeit und zu den Angeboten der Hospizhilfe erhalten Interessierte bei Petra Albus. Sie ist unter der Telefonnummer 0151/10703268 sowie per E-Mail an koordinatorin@ hospizhilfe-buedinger-land.de erreichbar.

Auch interessant

Kommentare