1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Über 200 Pflanzen an einem Tag gesetzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

leo_platz_050522_4c
In Wolferborn im Einsatz: Elisabeth Lohrey, Patrick Appel, Wilhelm Hof, Horst Meige und Oksana Lakoza (v. l.). © pv

Wolferborn (red). Unter tatkräftiger Hilfe vieler Bürger hat der Ortsbeirat das Gelände zwischen der Seemenbachhalle und dem Mehrgenerationenplatz weiter gestaltet. Um den Feuerplatz ist jetzt ein neues Beet eingefasst worden. »Das Beet ist besonders insekten- und bienenfreundlich und bietet auch reichlich was fürs Auge«, kommentiert der Wolferborner Ortsvorsteher Patrick Appel den jüngsten Arbeitseinsatz in seinem Dorf.

»Ganz besonders möchte ich mich bei unseren jüngsten Helfern, aber auch bei ihren Eltern, sowie bei allen weiteren Unterstützern bedanken, ohne die wir niemals über 200 Pflanzen innerhalb von einem Tag hätten setzen können«, so der Ortsvorsteher.

Neben der Neuanlegung des Beetes rund um den Feuerplatz wurde auch die Pflanzenvielfalt auf dem Spielplatz erweitert. »Viele hohe Gräser und Sträucher machen so eine Wackelbrücke noch spannender und regen die Fantasie an«, meint Appel. Dabei wurden viele Gräser und blühende Sträucher rund um die Spielgeräte gepflanzt. Sie ergänzen jetzt das Gesamtbild.

Baum als Schattenspende

Auch ein Wunsch der Eltern fand Berücksichtigung. »Wir haben einen weiteren Baum als Schattenspender auf dem Spielplatz gepflanzt, der zumal im Sommer sowohl den Eltern als auch den Kindern eine Möglichkeit zur Abkühlung bieten soll«, ergänzt Appel in der Pressemitteilung.

Auch interessant

Kommentare