1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Überflutete Kitas erhalten 6000 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

jub_spende-fanclub_14062_4c
Spendenübergabe in der Kita »Regenbogen« Stockheim: Leiterin Sonja Scherf mit Anders Duda und Dennis Franke vom Fanclub Nordwestkurve (v. l.). FOTO: PM © PM

Bleichenbach/Stockheim (red). Als im Januar 2021 der Kindergarten »Puzzle« in Bleichenbach sowie die Kindertagesstätte »Regenbogen« in Stockheim vom Hochwasser schwer verwüstet wurden, wollten die Verantwortlichen des Eintracht Fanclub Nordwestkurve aus Ortenberg helfen. Aber wie? Bald war eine Idee geboren: die Verlosung von Fan-Artikeln, um den Erlös den beiden genannten Einrichtungen zu spenden.

Die Werbetrommel wurde gerührt und auf den einschlägigen Social-Media-Kanälen wurde auf die Verlosung hingewiesen. Jeder der ein Los im Wert von zehn Euro kaufte, kam in die große Lostrommel. Die Aktion fand so großen Zuspruch, dass man schon nach kurzer Zeit merkte, dass die gesammelten Preise nicht ausreichten. Also machte man sich erneut auf die Suche und holte unter anderem auch Eintracht Frankfurt selbst ins Boot, die sich mit Preisen an der Verlosung beteiligten. Auch viele Privatpersonen meldeten sich plötzlich und stellten diverse Fanartikel für die Verlosung zur Verfügung.

Über 50 Preise gesammelt

So kam der Fanclub am Ende auf mehr als 50 Preise. Und als schließlich noch ein hessischer Radiosender auf die Aktion aufmerksam machte, ging der Losverkauf erst so richtig los.

Am Ende wurden über 500 Lose für den guten Zweck verkauft. Nicht nur Fans des hessischen Traditionsvereines beteiligten sich an der Aktion, sondern auch viele Menschen, die mit Fußball nur wenig zu tun haben oder gar Fans anderer Vereine sind.

So konnte der EFC Nordwestkurve am Ende der Aktion, die auch Live im Internet gestreamt wurde, einen Betrag von 5040 Euro präsentieren. Um das ganze rundzumachen, legte der Verein noch einen großen Betrag aus der Vereinskasse darauf und stockte den Erlös auf 6000 Euro auf. Somit gingen jeweils 3000 Euro an die beiden Kindergärten.

Dort war man hocherfreut über die Spende. Wegen der Pandemie konnte die symbolische Übergabe des Geldes, das zwischenzeitlich schon von den beiden Einrichtungen für Möbel und Spielgeräte eingesetzt worden war, erst jetzt erfolgen.

Ausführliche Informationen über den Fanclub erhalten Interessierte im Internet unter www.Nordweskurve.com oder auf Instagram unter dem Suchbegriff »efcnordwestkurve«.

Auch interessant

Kommentare