1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Unfall mit zwei Toten in der Wetterau: Polizei nennt aktuellen Ermittlungsstand

Erstellt:

Von: Alina Schröder

Kommentare

Auf der B275 bei Ober-Mörlen (Wetteraukreis) stirbt am Montag (4. Juli) eine 76-Jährige. Ein Mann erliegt später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Update vom Dienstag, 5. Juli, 12.04 Uhr: Wie es am Montag (4. Juli) zu dem tödlichen Unfall auf der B275 in der Wetterau kommen konnte, ist auch am Tag danach weiterhin unklar. Das teilte die Polizei am Dienstag (5. Juli) zum Stand der Ermittlungen mit. Demnach ereignete sich das Unglück etwa in Höhe des Parkplatzes Vogelthal bei Ober-Mörlen.

Dort krachte laut Polizei ein weißer VW Crafter in einen entgegenkommenden VW Caddy. Die 76-jährige Beifahrerin des Caddy starb noch an der Unfallstelle, der 19-jährige Fahrer kam schwerverletzt in eine Klinik. Beide stammen aus dem Hochtaunuskreis. Der 57-jährige Crafter-Fahrer kam aus dem Kreis Ebersberg (Bayern). Er erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Ein Gutachter soll nun helfen, die Umstände des Unfalls aufzuklären. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Wer Angaben dazu machen kann, was genau sich auf der B275 in der Wetterau am Montag gegen 15 Uhr abgespielt hat, ist gebeten, sich unter Tel. 06033/70430 bei der Polizei in Butzbach zu melden.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei, Streifenwagen, steht mit Blaulicht und dem Schriftzug
In der Wetterau hat sich ein tödlicher Unfall ereignet. (Sybolbidl) © IMAGO / Fotostand

Tödlicher Unfall in der Wetterau: Zwei Personen sterben – Bundesstraße voll gesperrt

Erstmeldung vom Montag, 4. Juli, 18.08 Uhr: Ober-Mörlen – Am Montagnachmittag (4. Juli) kommt es auf der B275 zwischen Ober-Mörlen und Usingen gegen 15 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Die Bundesstraße in Höhe Langenhain-Ziegenberg ist aktuell in beide Richtungen voll gesperrt.

Wie das Polizeipräsidium Mittelhessen bekannt gibt, kollidierte etwa in Höhe des Parkplatzes Vogelthal ein mit zwei Personen besetzter VW Caddy und ein VW Crafter, in dem eine Person unterwegs war.

Tödlicher Unfall in der Wetterau: Zwei Menschen erliegen Verletzungen

Die Beifahrerin des Caddy erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der Crafter-Fahrer verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Der schwerverletzte Caddy-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen, wo er nun behandelt wird.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Notarztwagens
Auf der B275 bei Ober-Mörlen kommt es am Montagnachmittag (4. Juli) zu einem tödlichen Unfall. (Symbolbild) © Lisa Ducret/dpa/Symbolbild

Zur bisherigen Unfallursachen können laut der Polizei noch keine Angaben gemacht werden. Zur Ermittlung ordnete die Staatsanwaltschaft in Gießen die Hinzuziehung eines Gutachters an. Die Strecke auf der B275 ist aufgrund der erforderlichen Unfallaufnahme sowie der umfangreichen Aufräumarbeiten weiterhin voll gesperrt. Wie lange das dauert, ist derzeit noch nicht absehbar. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. (asc)

Vor Kurzem kam es auf der Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz zu einem schweren Unfall. Zwei Personen starben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion