1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

»Verlassene Eltern«: Dritte Selbsthilfegruppe gründet sich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Manchmal geschieht es von einem Tag auf den anderen: Kinder brechen den Kontakt zu ihren Eltern ab, melden sich nicht mehr und reagieren nicht auf Anrufe. Meist geht es um Geld, Eifersucht, Neid, Macht oder unerfüllte Erwartungen. Für Eltern eine schreckliche Situation. Im Wetteraukreis gibt es bereits zwei Selbsthilfegruppen für betroffene Eltern.

Eine weitere befindet sich derzeit in Friedberg im Aufbau und sucht Betroffene, die sich anschließen möchten. Die Initiatorin durchleidet diese Situation seit über 20 Jahren, möchte ihre Erfahrungen weitergeben und von anderen lernen, mit der Situation noch besser umzugehen. Gerne würde sie die Gruppe mit Betroffenen gründen, die nicht erst kürzlich in diese Not geraten sind. Die Treffen sollen freitags ab 19 Uhr in Friedberg stattfinden, anfänglich wöchentlich und später im Abstand von 14 Tagen. Weitere Infos gibt es unter der Rufnummer 01 57/30 95 96 38. Die Treffen werden nicht therapeutisch geleitet und verstehen sich auch nicht als Therapieersatz. Die Selbsthilfegruppe wird von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Kreises unterstützt. red

Auch interessant

Kommentare