1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

VGO rechnet Montag mit Regelverkehr

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Büdingen (red). »Zum Schuljahresbeginn hat das Busunternehmen, welches die Linien FB-20, FB-22, FB-23 und FB-24 im Auftrag der VGO Verkehrsgesellschaft Oberhessen fährt, derart personelle Probleme, dass es zu massiven Verspätungen und Ausfällen kam, berichtet die VGO in einer Pressemitteilung. Aber auch Staus aufgrund von Unfällen und Baustellen hätten dazu beigetragen.

Die VGO bedauert die entstandenen Unannehmlichkeiten gerade für die Schülerinnen und Schüler, die sich auf ihren Wegen zur und von der Schule diesen Schwierigkeiten gegenübersahen. Aber auch die Geduld der Eltern, die ihre Kinder zur Schule fahren oder abholen mussten, wurde sehr strapaziert. Auch dies bedauert die VGO.

»Wir arbeiten in den Gesprächen mit dem Unternehmen und dem weiteren Partner der Arbeitsgemeinschaft ASB intensiv darauf hin, dass ab Montag die Fahrten wieder zuverlässig und pünktlich erbracht werden.« Es gebe auch Verbindungen zu anderen Busunternehmen, die Teile der Leistungen als Subunternehmen übernehmen könnten. Die Verhandlungen hierzu sind noch nicht abgeschlossen«, so die VGO. »Wir gehen davon aus, dass es gelingt, ab kommenden Montag den Fahrplan dieser Linien wieder vollständig umzusetzen.«

Auch interessant

Kommentare