1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

VHC wandert von Wächtersbach nach Büdingen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Büdingen (red). Der Vogelsberger Höhenclub (VHC), Zweigverein Büdingen, lädt zu seiner nächsten Wanderung ein. Am Sonntag, 20. März, geht eine Tour von Wächtersbach nach Büdingen entlang des Ohm-Kinzig-Weges.

Mit dem Zug fahren die Wanderer am Vormittag von Büdingen anch Wächtersbach. Treffpunkt ist um 9.15 Uhr am Bahnhof. In Wächtersbach begibt sich die Gruppe durch den Schlosspark und den Teufelsgrund nach Waldensberg. Am Weiherhof an etwa 350 Jahre alten Eichen vorbei geht die Wanderung unter der Leitung von Peter Dubowy weiter zum Weißen Stein und an den Fürstengräbern vorbei. Über den Wilden Stein erreicht die Wandergruppe gegen 17.30 Uhr die Büdinger Altstadt. Die Strecke ist etwa 23 Kilometer lang. Unterwegs werden 810 Höhenmeter überwunden. Festes Schuhwerk ist notwendig, Wanderstöcke werden empfohlen. Auf der Tour verpflegt sich die Gruppe aus dem Rucksack. Es gilt die 3G-Regel. Teilnehmen dürfen Geimpfte, Genesene und Getestete.

Anmeldungen nimmt Peter Dubowy unter der Telefonnummer 06042/7511 sowie per E-Mail an vhc_büdingen@t-on line.de entgegen. Gäste sind wie immer beim VHC willkommen.

Auch interessant

Kommentare