1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Vielleicht ein Beruf bei der Stadt Nidda

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

myl_Girlsdaya_110522_4c
Es ist Girlsday bei der Stadt Nidda. © pv

Nidda (red). Nach zwei Jahren Pause fand wieder ein Girls-/Boysday statt. In der Stadtverwaltung konnten sich aus diesem Anlass 13 interessierte Schülerinnen und Schüler über die sehr unterschiedlichen Berufsbilder einen Überblick verschaffen. Neben den Kindertageseinrichtungen waren Schüler auch in Bad Salzhausen vertreten, wo in die Bereiche Kultur, Kur- und Touristik sowie in die Therme reingeschnuppert werden konnte.

Im Rathaus selbst waren die Fachgebiete Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Bürgerservice und Sport, Vereine, Bürgerhäuser begehrt.

Niddas Bürgermeister Thorsten Eberhard begrüßte gemeinsam mit den jeweils zuständigen Fachgebietsleitern die Jungen und Mädchen und wünschte ihnen einen spannenden Tag und interessante Einblicke in die Arbeit der zahlreichen Mitarbeiter einer Stadtverwaltung.

Auch interessant

Kommentare