+
In Bad Vilbel wird eine Frau nachts von hinten von einem unbekannten Jugendlichen attackiert. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter.

Polizei ermittelt 

Jugendlicher folgt Frau kilometerweit - Dann greift er sie plötzlich an

  • schließen

In Bad Vilbel ist schon wieder eine Frau von einem Jugendlichen angegriffen worden. Es ist die vierte Attacke in Bad Vilbel innerhalb weniger Monate. 

Bad Vilbel - Zum vierten Mal innerhalb weniger Monate ist in Bad Vilbel eine Frau angegriffen worden. Der jüngste Vorfall ereignete sich um 1 Uhr nachts am Samstag (14.12.2019) im nördlichsten Stadtteil von Bad Vilbel, in Dortelweil. Dort läuft eine Frau vom Bahnhof aus los. 

Hinter ihr: Ein ihr unbekannter Jugendlicher, der ihr folgte, bis er die Frau in der Mozartstraße plötzlich von hinten attackierte, wie die Polizei Wetterau später mitteilte. Die Mozartstraße liegt vom Bahnhof mehr als einen Kilometer entfernt, die Strecke von dort führt durch halb Dortelweil. 

Bei seinem Angriff versuchte der Täter, der Frau den Mund zuzuhalten, doch das misslang glücklicherweise. 

Bad Vilbel: Frau setzt sich bei Attacke zur Wehr 

Die Frau setzte sich zur Wehr, schrie und konnte so den Jugendlichen in die Flucht schlagen. Von dem Vorfall trägt sie leichte Verletzungen davon. 

Und der Täter? Der wird von der Polizei Bad Vilbel nun gesucht. Wie die Beamten schreiben, trug „der Unhold mit weißer Haut“ – so hieß es in der Pressemitteilung – eine helle Daunenjacke. Zudem wurde der Jugendliche wie folgt beschrieben: 

  • Der Täter ist etwa 1,65 Meter groß.
  • Er hat eine schmale Statur.
  • Zudem trug er bei der Tat eine helle weite Hose.

Bad Vilbel: Frau angegriffen - wurde auch der Jugendliche verletzt? 

Die Polizei Bad Vilbel spekuliert, dass auch der Täter durch die Gegenwehr der Frau leicht verletzt wurde. Nun hoffen die Beamten auf Hinweise aus der Bevölkerung. Unter anderem bittet die Polizei den Fahrer eines Mini-Coopers um Rückmeldung. Dieser sei kurz nach 1 Uhr in die Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Wohngebiet eingebogen. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Vilbel unter der Telefonnummer 06101/5460-0 entgegen.

Von Nico Scheck

Erst vor wenigen Wochen war eine junge Frau von einem Mann in Bad Vilbel attackiert worden. Der Angriff erfolgte in der Nähe des Dottenfelderhofes. Die Frau entkam im letzten Moment. Auch hier sucht die Polizei nach dem Täter. Im Spätsommer diesen Jahres hatte es in Bad Vilbel zwei Fälle von Vergewaltigungen gegeben: Einen im Kurpark und einen am Bahnhof in Dortelweil, von wo auch der Angreifer im jüngsten Fall sein Opfer verfolgte. 

Auch in Offenbach wurde eine Frau von einem Mann brutal angegriffen. Schwer verletzt kommt sie ins Krankenhaus. Die Polizei hat einen Verdächtigen.

In der Alten Mühle in Bad Vilbel hat es eine Explosion gegeben. Der Brand griff auf einen Lasten-Container mit Lebensmitteln über, bevor ihn die Feuerwehr löschen konnte. Das brachte ein bekanntes Restaurant in Nöte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare