1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Vollsperrung auf L3183

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

cwo_umleitung_020722_4c
Folgende ausgeschilderte Umleitungsregelung gilt für den Zeitraum der Bauarbeiten an der dann voll gesperrten L3183 bei Gelnhaar. GRAFIK: HESSEN MOBIL © pv

Gelnhaar (red). In der Zeit ab Montag, 11. Juli, wird bis voraussichtlich zum Beginn der hessischen Sommerferien an der Landesstraße 3183 auf der freien Strecke zwischen Gelnhaar in Richtung Bindsachsen auf beiden Seiten des Fahrbahnrandbereichs sogenannter Bankettbeton eingebaut. Deshalb wird eine Vollsperrung nötig.

Mit diesem offenporigen Beton kann das Bankett, also der unbefestigte Straßenrandbereich, schnell, wirtschaftlich und nachhaltig befestigt werden, wie die Straßenbaubehörde Hessen Mobil in einer Presseerklärung mitteilt. Die Befestigung erfolgt links und rechts der Fahrbahn auf einer Länge von jeweils etwa 500 Metern.

Für die notwendigen Arbeiten ist allerdings eine Vollsperrung der L3183 unumgänglich. Für die Verkehrsteilnehmenden wird daher eine Umleitungsstrecke in beiden Fahrtrichtungen auf der L3193 und der L3183 über Bindsachen und Wenings eingerichtet und ausgeschildert.

Da die geplanten Arbeiten im Wesentlichen von geeigneten Witterungsbedingungen abhängig sind, können kurzfristige Terminverschiebungen nicht ganz ausgeschlossen werden.

Weitere Arbeiten in Planung

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bittet Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzustellen.

Zur geplanten Schadstellensanierung innerhalb der Ortsdurchfahrt von Gelnhaar sowie zur anstehenden Sanierung der Fahrbahn an der L3193 zwischen Bindsachsen und Wenings wird gesondert informiert.

Auch interessant

Kommentare