1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Vollsperrung erforderlich

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

jub_horloffbruecke_240822_4c
Eine Umleitung wird ausgeschildert. © pv

Echzell (red). Am kommenden Montag, 29. August, starten umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an der Horloffbrücke in Echzell im Zuge der Kreisstraße 183 »Bisseser Straße«.

Aufgrund der Art und des Umfangs der Bautätigkeiten ist während der Dauer der Baumaßnahme allerdings eine Vollsperrung der Kreisstraße erforderlich.Für den überörtlichen Verkehr wird eine Umleitungsstrecke als Alternative eingerichtet. Fußgängerinnen und Fußgänger können jedoch über eine provisorische Führung das Brückenbauwerk weiterhin passieren.

Die ausgeschilderte Umleitung führt auf der L 3188 zur B 455 nach Grund Schwalheim und von dort abzweigend auf die K 183 über Bisses zurück nach Echzell. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung ist analog beschildert.

Im Rahmen der jüngsten Brückenprüfungen wurden an der Horloffbrücke verschiedene Schädigungen festgestellt. Um weiteren Substanzverlusten entgegenzuwirken, erfolgen nunmehr umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an dem Bauwerk. Das Instandsetzungskonzept des Brückenbauwerkes umfasst die Erneuerung der Brückenkappen, des Fahrbahnbelags, der Brückenabdichtung und die Erneuerung des Brückengeländers. Zudem werden Schadstellen an den freigelegten Brückenüberbauten beseitigt. Die Betonsichtflächen der Brückenunterbauten das heißt der Flügel, Widerlager und Pfeiler sollen ebenfalls instand gesetzt werden.Der Abschluss der Arbeiten wird bis Ende des Jahres anvisiert, so Hessen Mobil in einer Pressemitteilung..

370 000 Euro Gesamtkosten

Insgesamt rund 370 000 Euro werden vom Wetteraukreis als Baulastträger der Kreisstraße in diese Sanierungsmaßnahme und damit auch in die Infrastruktur im Wetteraukreis investiert.

Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, wurde vom Landkreis mit der Abwicklung des Bauprojekts beauftragt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich auf die geänderte Verkehrsführung ab kommender Woche einzustellen.

Auch interessant

Kommentare