1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Weichen für die Zukunft gestellt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

myl_UnterzeichnungPachtv_4c
Die Vorsitzenden Erich Eiser und Simone Alker unterzeichnen den neuen Pachtvertrag. © pv

Geiss-Nidda (red). Der TSV Geiß-Nidda wird das Sportgelände auch die nächsten 30 Jahre nutzen. Während der Jahreshauptversammlung haben der Vorsitzende Erich Eiser und seine Stellvertreterin, Simone Alker, offiziell den Pachtvertrag mit der Stadt Nidda unterzeichnet. Gemeinsam mit dem Sportverein Geiß-Nidda wurde ein Sportstättenentwicklungsplan zur Um- beziehungsweise Neugestaltung des Sportgeländes erarbeitet.

Nur durch ein Gesamtkonzept ist es möglich, Fördergelder über das Land Hessen und Fördertöpfe des Landessportbundes in Anspruch zu nehmen, berichtete Eiser.

Geplant ist noch in diesem Jahr ein Barfußpfad, in den nächsten Jahren eine Tartan-Laufbahn, ein Beachvolleyballfeld, das auch als Sprunggrube genutzt werden kann, und langfristig Kletterwände sowie ein Kleinsportfeld mit Kunstrasen.

Nur das leisten, was zu verantworten ist

Der Turnverein wird sich an den Investitionen mit zehn bis 20 Prozent der Kosten beteiligen müssen. Eiser betont, dass der Verein nur das leisten kann, was zu verantworten ist. »Wir wollen den Sport und die Wettkampfkultur in Geiß-Nidda zukunftsorientiert mitgestalten, die Infrastruktur fördern und den nachfolgenden Generationen etwas bieten.«

Die Mitgliederversammlung beschloss einstimmig eine Beitragsanpassung, die ab 2023 in Kraft tritt. Die aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stehende Rechnerin Christine Leschhorn berichtet, dass die letzte Erhöhung vor 15 Jahren stattgefunden hat. Steigende Kosten und höhere Verbandsbeiträge sowie die nun geplanten Investitionen machen eine Anpassung unumgänglich.

Bei den Vorstandswahlen wurde Carolin Eiser als Nachfolgerin von Christine Leschhorn in das Amt der Rechnerin gewählt. Durch Wiederwahl wurde die stellvertretende Vorsitzende Simone Alker, Schriftführerin B, Carina Lenzer, Schriftführerin C, Simone Alker, die Beisitzer Jens Alker und Klaus Müller bestätigt. Michael Luft wurde als neuer Beisitzer für den ausscheidenden Markus Waigand in den Vorstand gewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurden die Sprecherin der Übungsleiter Franziska Michel, der Gerätewart Jörg Lind, die Frauenwartin Erika von der Heid und die Jugendwartin Vivienne Schäfer.

In ihren Berichten gaben die Übungsleiterinnen Franziska Michel, Sabine Gruner, Vivienne Schäfer, Carolin Liebschner und Simone Alker einen Überblick über alle Kinderturngruppen. Pandemiebedingt mussten viele Turnstunden ausfallen und wann immer möglich, wurde der Sport ins Freie verlagert. Im Lockdown wurden Gruppenvideoaktionen durch die Übungsleiter verschickt, um den Kontakt zu den Kindern zu halten und sie zur Bewegung zu motivieren, berichtete Simone Alker. Jens Alker konnte das Lauftraining mit der Jugend- und Männergruppe bis 50 Jahre weitestgehend durchführen. In diesem Jahr ist es das Ziel, wieder an Wettkämpfen teilzunehmen, so die Übungsleiter.

Biker fahren etwa 17 000 Kilometer

Wilfried Nies, der offiziell den Bikertreff vertritt, berichtete von 31 Touren mit insgesamt rund 17 000 gefahrenen Kilometern. Eine Mehrtagetour konnte nicht stattfinden. Anfang April wurde nach zweijähriger Pause der Dorflauf ausgerichtet und am 21. Mai wird wieder das Anturnen auf dem Sportgelände stattfinden.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Robert Hof, Ilse Luft, Siegfried Strauch, Hans-Joachim Schwarz. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft blicken Friedrich Kartmann, Hilde Leng, Hans-Jürgen Reinelt und Monika Schmidt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Nadine Arnold-Winkler, Ira Schaumburg, Irmgard Schwan, Susanne Troß und Andrea Uhl geehrt. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft können Dieter Boss, Sven Eiser, Michael Gesellius, Reiner Gottmann, Christopher Heldt, Daniela Kirchner, Katrin Krätzig, Harald Langlitz, Gabriele Lauckhardt, Oliver Lind, Theresa Lind, Thomas Michel, Franziska Michel, Katharina Michel, Lisa-Marie Müller, Petra Nagel, Tanja Nagel, Eike Neumann, Christine Nies, Horst Schmieder, Regina Schwab, Anna Schwarz und Regina Wagner blicken. Zu Ehrenmitgliedern wurden Oskar Edelmann, Erich Eiser, Ottmar Keuchler, Uwe Killmann und Rosemarie Lind ernannt.

myl_Ehrungen60J_120522_4c
Erich Eiser ehrt Siegfried Strauch und Hans-Joachim Schwarz (v. l.) für 60 Jahre Treue zum Verein. © pv

Auch interessant

Kommentare