1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Wellenreiten statt Pistenwedeln

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

cwo_surfkurs_280722_4c
Eine unvergessliche Zeit an der französischen Atlantikküste erleben drei Klassen des Niddaer Gymnasiums kurz vor den Sommerferien. © pv

Nidda (red). Für die zwei Sportklassen der Jahrgangsstufe 8 und die ehemalige Sportklasse der Jahrgangsstufe 9 des Niddaer Gymnasiums fielen in den vergangenen beiden Jahren pandemiebedingt die traditionellen Skifreizeiten aus. Daher organisierte Sportlehrer Philipp Kalbfleisch für die Schülerinnen und Schüler der Profilklassen ein Alternativangebot.

Kurz vor den Sommerferien nahmen erstmalig über 70 Schülerinnen und Schüler die sportliche Herausforderung an und lernten an der französischen Atlantikküste Wellen zu reiten.

In Theorie

und Praxis

Mit Lunchpaketen versorgt, ging es für die Schülerinnen und Schüler nach dem Frühstück direkt ans Meer. Der Atlantik bietet beste Bedingungen für Anfänger: Da die Wellen am Strand brechen, landet man sanft im Sand. Das Surfen wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht nur in der Praxis auf den Wellen beigebracht, sondern auch in der Theorie. Zertifizierte Surfguides erteilten Theoriestunden, in denen sie über die Gefahren von Strömungen aufklärten und die verschiedenen Arten von Wellen und deren Einflüsse auf das Surfen erläuterten. Am Strand wurde zunächst von den deutsch- und englischsprachigen Surflehrern »auf dem Trockenen« gezeigt, wie man die Wellen nimmt und sich richtig auf das Board stellt. Auch die Bedeutung der verschiedenfarbigen Flaggen musste gelernt werden.

Doch auch interkulturell bot der Aufenthalt viele neue Eindrücke. »Wir haben die Franzosen als sehr freundlich erlebt. Als wir zum Beispiel in den Shuttle-Bus einstiegen, begrüßte die Busfahrerin jeden mit einem freundlichen ›Bonjour‹«, berichtete ein Schüler begeistert. Und so waren sich alle am Schluss erschöpft aber glücklich einig, dass sich die 16-stündige Busfahrt nach St. Girons mehr als gelohnt hatte.

Auch interessant

Kommentare