1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Wird Hallenbad Jugend- und Kulturzentrum?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lorbach (leo). Die Stadtverordneten tagen wieder an diesem Freitag, 29. April, in der Wolfgang-Konrad-Halle (Zum Sportplatz 22) in Lorbach. Beginn ist um 20 Uhr. Die Tagesordnung umfasst 57 Punkte.

Unter anderem befassen sich die Parlamentarier mit einem Antrag des Kinder- und Jugendbeirates, der sich für die Einrichtung eines Jugend- und Kulturzentrums im ehemaligen Hallenbad am Schulzentrum auf dem Dohlberg einsetzt. Dem liegt die klare Forderung von Jugendlichen zugrunde, die sich im März im Zuge eines Treffens mit Vertretern aus Politik, Verwaltung, Schulen und Jugendarbeit ausdrücklich für das leer stehende Schwimmbad als künftigen Standort für Jugendarbeit ausgesprochen haben. Die Räume im Casa Atrium, in denen die Stadt Jugendarbeit anbietet, entpuppten sich als wenig geeignet. Inzwischen gibt es ein Positionspapier zum Hallenbad, das junge Leute mit Unterstützung von Mitarbeitern der Stadt entwickelt haben.

Auch interessant

Kommentare