1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Wölfersheim

Musik zum Mitmachen

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

keh_berstadt1_260822_4c
Die Kinder können selber Instrumente wie Schellenkränze oder Rasseln basteln. © pv

Wölfersheim (pm). Vor Kurzem hat bei der Veranstaltungsreihe des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde Wölfersheim ein Nachmittag »rund um die Musik« für interessierte Kinder und Jugendliche am See stattgefunden. Unter dem Motto »MitMachMusik« zeigte eine Abordnung des Blasorchesters des TV Berstadt auf, wie es in einem Orchester zugeht, welche Instrumente dort vertreten sind und wie diese einzeln und auch gemeinsam klingen.

Mit »James Bond«, Tabalugas »Nessaja«, der »Fischerin vom Bodensee« und »Pippi Langstrumpf« lernten die kleinen Teilnehmer eine kleine Auswahl an Orchesterstücken kennen. Zwischendurch erzählten sie, welche Instrumente sie schon kennen und welche sie noch nicht gesehen bzw. gehört haben. Doch nicht nur Zuhören und Zusehen war angesagt - nein, die Kleinen konnten auch aktiv am Orchestergeschehen teilhaben.

Kinder basteln Instrumente

Zum einen durch Mitklatschen bei »Rock me«, zum anderen auch durch das Ausprobieren der einzelnen Instrumente unter den entsprechenden Hygienemaßnahmen, wie der Verein mitteilt. Des Weiteren wurde an einzelnen Stationen »Instrumente basteln« angeboten. Neben kleinen Rasseln und Schellenringen konnten die Kinder auch eine kleine »Schlauchtrompete« zusammenbauen, was allen sehr viel Spaß bereitet hat. Auch konnten sie einen Notenschlüssel ganz nach Belieben ausmalen.

Höhepunkt des sehr heißen Nachmittages war dann ein kleines Abschlusskonzert, bei dem alle kleinen Teilnehmer mit ihren gebastelten Instrumenten gemeinsam mit den Musikern des Blasorchesters den anwesenden Eltern und Großeltern noch zwei Musikstücke zum Besten gaben, die dann mit sehr viel Applaus belohnt wurden.

Vielen Dank an alle, schreibt der TV Berstadt, die diesen Nachmittag möglich gemacht haben und kräftig mitgewirkt haben, um aufzuzeigen, wie schön es doch sein kann, in einer Gruppe Musik zu machen und damit sich und auch andere zu begeistern.

Wer Lust hat, ein Instrument zu lernen oder auch schon eins spielt - egal, ob groß oder klein - die Musikabteilung des Turnvereins freut sich auf Interessenten. Bei Fragen und für Infos, eine E-Mail an musik@tvberstadt.de.

Auch interessant

Kommentare