1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Wölfersheim

Spider Murphy Gang am See

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

koe_MurphyGang_220722_4c_1
»Skandal im Sperrbezirk«: Das ist wohl einer der bekanntesten Hits der Spider Murphy Gang. Der Verein »Treffpunkt am See« und die Gemeinde holen die Musiker nach Wölfersheim. © pv

Wölfersheim (pm). Der Verein »Treffpunkt See« hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, eine Vielzahl an kulturellen Höhepunkten am Ufer des Wölfersheimer Sees geplant. Anlass ist das 50-jährige Bestehens der Großgemeinde Wölfersheim. Jetzt holt der Verein die »Spider Murphy Gang« für ein Konzert in die Arena (mit Supporting Act).

Nach zweijähriger coronabedingter Pause soll am Freitag, 12., und Samstag, 13. August, das zehnjährige Jubiläum der Veranstaltungsreihe »Treffpunkt See« mit einem fulminanten Programm über die Bühne gehen. Die Veranstalter sind überzeugt: »Nach der Verpflichtung von Suzi Quatro für Freitagabend ist uns nun, mit dem Auftritt der Spider Murphy Gang in unserer Gemeinde, ein weiterer großartiger Coup gelungen - mit legendären Hits zum Mitsingen ist Partystimmung garantiert«, sagt Bernd Heinisch, 1. Vorsitzender des Vereins »Treffpunkt See«.

Auf Website

von Chuck Berry

»32 16 8« - wohl jeder von uns kennt die Nummer von Rosi aus dem Song »Skandal im Sperrbezirk«. Mit diesem Ohrwurm gelang der Spider Murphy Gang 1981 der große Durchbruch. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichte die freche Rock-Hymne die vordersten Plätze der Charts.

Es folgten Veröffentlichungen weiterer Hits wie »Schickeria«, »Mir san a bayrische Band« , »Wo bist du?«, »Sommer in der Stadt« und »Rock’n‹ Roll Rendevouz«. Seither sind die bayerischen Rock’n’Roller nicht mehr aus der deutschsprachigen Musikszene wegzudenken. Und ihre energiegeladenen Konzerte versprechen auch nach vier Jahrzehnten noch immer nur das eine: Party pur!

Im November 2007 wurde die Spider Murphy Gang erstmals neben anderen großen bekannten Namen wie den Beatles oder den Rolling Stones auf der Website von Chuck Berry offiziell als »Covered Berry« benannt und als Vertreter von Chuck Berrys Art des Rock’n’Roll gewürdigt. Neben den Scorpions sind die Spider Murphy Gang damit die einzigen dort gelisteten deutschen Interpreten. Im Jahr 2017 feierte die Spider Murphy Gang ihr 40-jähriges Bandjubiläum. Der echte Spider Murphy war übrigens Saxofonist in Elvis Presleys berühmter »Jailhouse Rock«-Band und so wird auch klar, woher die musikalischen Einflüsse in den Anfangsjahren kamen.

Seit 40 Jahren

auf der Bühne

Die Veröffentlichung von Hits wie »Skandal im Sperrbezirk« ist nun schon mehr als 40 Jahre her - aber die Live-Konzerte der Band sind immer noch packende Performances einer exzellenten Band, die den Rock’n’Roll im Blut hat - und in den Fingern. Die Veranstaltung wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 3 des Landes Hessen in Projektträgerschaft von »Diehl und Ritter«.

Auch interessant

Kommentare