1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis
  4. Wöllstadt

Sammeln für die Jugendarbeit

Erstellt:

Von: Udo Dickenberger

Kommentare

Wöllstadt (udo). Die wegen der Pandemie im Frühjahr ausgefallene Jugendsammelwoche wird vom 22. September bis 6. Oktober nachgeholt.

Einmal im Jahr gehen junge Menschen von Tür zu Tür, um Geld für die Jugendarbeit zu sammeln. Ab einer Spende von 10 Euro stellt die koordinierende Stelle vor Ort eine Quittung aus. Die sammelnden Gruppen erhalten 50 Prozent der Gelder. 20 Prozent bekommt das Jugendamt. Die übrigen 30 Prozent dienen zur Deckung der Ausgaben bzw. werden vom Hessischen Jugendring für überregionale Projekte verwendet.

Auch interessant

Kommentare