1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Yplay verlängert Vermarktung in Ortenberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ortenberg (cwo). Der Vermarktungszeitraum lief am 30. April aus, die Zielmarke, 40 Prozent aller Ortenberger Haushalte für einen Vertrag zu gewinnen, ist noch nicht erreicht. Deshalb verlängert das Altenstädter Unternehmen Yplay die Vermarktungsphase für Glasfaseranschlüsse in Ortenberg und seinen Stadtteilen nun bis zum 15. Juni.

Die Glasfaservermarktung für schnelles Internet im gesamten Gebiet der Stadt sei sehr unterschiedlich verlaufen, berichtet Yplay. Während in Wippenbach und Usenborn ein starkes Interesse vorhanden sei, hätten alle anderen Stadtteile noch »Aufholbedarf«. Die 40-Prozent-Quote sei die magische Grenze, ab der Yplay einen eigenfinanzierten Glasfaserausbau realisieren könne, also Bürgerinnen und Bürger nichts für das Anschließen an das Glasfasernetz zu zahlen hätten. In der Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Ortenberg und Yplay Germany sei vereinbart, dass die gesamte Stadt flächendeckend ausgebaut werde, wenn 40 Prozent der Haushalte über alle Stadtteile sich für einen Glasfaseranschluss entscheiden.

Auch interessant

Kommentare