1. Startseite
  2. Region
  3. Wetteraukreis

Zwei Corona-Tote und 459 neue Infektionsfälle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Wetteraukreis (prw). Die Zahl der Corona-Toten in der Wetterau hat sich weiter erhöht: Nach Angaben des Kreises sind zwei Frauen im Alter von 81 und 77 Jahren an den Folgen von Covid-19 gestorben. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete am Mittwoch für den Wetteraukreis eine Inzidenz von 617,4. Wie der Kreis informierte, gab es 459 neue Corona-Fälle aus Altenstadt (14), Bad Nauheim (29), Bad Vilbel (77), Büdingen (36), Butzbach (49), Echzell (5), Florstadt (19), Friedberg (32), Gedern (14), Glauburg (2), Hirzenhain (3), Karben (25), Kefenrod (6), Limeshain (4), Münzenberg (7), Nidda (32), Niddatal (28), Ober-Mörlen (1), Ortenberg (14), Ranstadt (5), Reichelsheim (8), Rockenberg (7), Rosbach (25), Wölfersheim (7) und Wöllstadt (10).

Die Zahl der insgesamt nachgewiesenen Infektionen in der Wetterau seit Pandemie-Beginn ist damit auf 82 250 gestiegen. Stand Mittwoch gelten 4981 Wetterauer als aktuell nachweislich infiziert.

Termine für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen gibt es im Internet auf dem Portal https://booster-impfung-wet terau.de.

Auch interessant

Kommentare