23 Menschen evakuiert

Wiesbaden: Zwei Verletzte bei Kellerbrand

Bei einem Kellerbrand in Wiesbaden sind am Sonntagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Die Brandursache und die Höhe des Schadens blieben zunächst unklar.

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten 23 Bewohner das verqualmte Mehrfamilienhaus verlassen, wie die Feuerwehr mitteilte. Zwei davon erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare