Ein Auto liegt nach einem Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A66 bei Wiesbaden auf dem Dach.
+
Ein Auto liegt nach einem Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A66 bei Wiesbaden auf dem Dach.

Anschlussstelle Wallau

Unfall auf A66 bei Wiesbaden: Drei Fahrzeuge kollidieren

  • Ines Alberti
    vonInes Alberti
    schließen

Auf der A66 bei Wiesbaden kommt es aus Richtung Frankfurt zu einem Unfall. Drei Fahrzeuge sind verwickelt, zwei davon überschlagen sich. Die Autobahn ist zeitweise gesperrt.

Wiesbaden - Bei einem Unfall auf der Autobahn A66 bei Wiesbaden sind am Samstag (03.04.2021) drei Fahrzeuge kollidiert. Gegen 9.30 Uhr kam es laut Polizei zu dem Unfall auf Höhe der Anschlussstelle Wallau in Fahrtrichtung Rüdesheim, bei dem sechs Menschen leicht verletzt wurden. Ein Fahrzeug aus Richtung Frankfurt kommend habe den Fahrstreifen wechseln wollen, wodurch die Kollision verursacht worden sei. Dabei haben sich zwei der Fahrzeuge überschlagen, wie die Polizei mitteilt.

Eins der aus Richtung Frankfurt kommenden Fahrzeuge blieb der Polizei zufolge auf dem Standstreifen auf dem Dach liegen, während ein anderes in eine angrenzende Böschung geriet und sich dort überschlug, bevor es wiederum auf Rädern zum Stehen kam. Die Personen konnten sich nach dem Unfall auf der A66 bei Wiesbaden selbst aus den Fahrzeugen befreien und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, um die Verletzungen abzuklären und zu behandeln.

Bei einem Unfall auf der A66 bei Wiesbaden sind drei Fahrzeuge kollidiert.

Unfall auf A66 bei Wiesbaden: Rückstau bis hinter Wiesbadener Kreuz

Die Unfallstelle auf der A66 bei Wiesbaden war zunächst für ca. 45 Minuten in Richtung Rüdesheim voll gesperrt. Für die Bergungsarbeiten sowie Abschleppmaßnahmen blieben der Standstreifen, der rechte und mittlere Fahrstreifen sowie die Auffahrt der Anschlussstelle Wallau (von der L 3017) in Richtung Rüdesheim bis etwa 12.15 Uhr gesperrt. Durch die Sperrung entstand ein etwa drei Kilometer langer Rückstau bis hinter das Wiesbadener Kreuz an der Anschlussstelle Diedenbergen. (ial) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Der Fahrer eines Sprinters löste ebenfalls auf der A66 bei Wiesbaden einen Unfall* aus, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion