Eine Frau verschwindet in Wiesbaden spurlos - doch es gibt schnell gute Nachrichten. Ein Zeugin liefert den entscheidenden Hinweis.
+
Eine Frau verschwindet in Wiesbaden spurlos - doch es gibt schnell gute Nachrichten. Ein Zeugin liefert den entscheidenden Hinweis.

Wer kann Hinweise geben?

Vermisst: Frau verschwunden - Zeuge liefert entscheidenden Hinweis

  • Tim Vincent Dicke
    vonTim Vincent Dicke
    schließen

Eine Frau verschwindet in Wiesbaden spurlos - doch es gibt schnell gute Nachrichten. Ein Zeugin liefert den entscheidenden Hinweis.

  • Eine Frau aus Wiesbaden wird vermisst
  • Eine Zeugin liefert den entscheidenden Hinweis
  • Die Polizei hat gute Nachrichten

Update vom Samstag, 11.07.2020, 08.38 Uhr: Im Fall der vermissten Frau aus Wiesbaden hat die Polizei gute Nachrichten: Die 27-Jährige ist am Freitag (10.07.2020) nach der öffentlichen Fahndung in Wiesbaden gefunden worden. Eine Zeugin lieferte den entscheidenden Hinweis: Sie erkannte die Frau anhand der Beschreibung in den Medien und rief die Polizei. Diese brachte die Frau in ein Wiesbadener Krankenhaus verbracht.

Erstmeldung vom Freitag, 10.07.2020, 16.15 Uhr: Wiesbaden – Ermittler der Polizei suchen eine 27 Jahre alte Frau aus Wiesbaden. Seit Donnerstag (09.07.2020) gilt sie als vermisst. Die Polizei hat ein Foto und eine Personenbeschreibung herausgegeben, sie sucht unter Hochdruck nach der Vermissten.

Frau aus Wiesbaden vermisst: Zuletzt wurde sie in einem Internetcafé gesehen

Zuletzt wurde die 27-jährige Frau gegen 13 Uhr in einem Internetcafé in der Waldstraße in Wiesbaden gesehen, anschließend sollte sie nach Angaben der Polizei bei einer Bekannten unterkommen. „Dort erschien sie jedoch nicht“, hieß es in einer Meldung des Polizeipräsidiums Westhessen zu dem Vermisstenfall.

Die Polizei hat ein Foto der Frau aus Wiesbaden herausgegeben und eine Personenbeschreibung veröffentlicht. So sah sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens aus:

  • Die Vermisste ist 1,54 Meter groß
  • Ihre Figur ist kräftig
  • Sie hat gelb-blonde Haare und trägt sie schulterlang
  • Bekleidet war sie mit braun-beiger karierten Hose
  • Sie trug weiße Sneaker

Vermisste Frau aus Wiesbaden braucht möglicherweise medizinische Hilfe

Es ist wichtig, dass die vermisste Frau aus Wiesbaden so schnell wie möglich gefunden wird. Der Grund: „Die 27-Jährige benötigt möglicherweise medizinische Hilfe“, so die Polizei. Alle Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizei blieben bisher erfolglos, deswegen wenden sich die Beamten mit dem Vermisstenfall nun an die Öffentlichkeit.

Wer hat die 27-Jährige in Wiesbaden, der Umgebung oder anderswo gesehen? Kann ein Zeuge Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten machen? Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung, um die Frau schnellstmöglich zu finden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Wiesbaden in Verbindung zu setzten. Die Beamten sind unter der Telefonnummer 0611/345-0 zu erreichen.

Vermisst in Wiesbaden: Weit über 100 Vermisstenfälle bundesweit pro Tag

Täglich gibt es rund 200 bis 300 neue Vermisstenfälle in Deutschland, ebenso viele werden wieder als gelöst eingestuft. Rund die Hälfte der Fälle löst sich innerhalb einer Woche. So wurde auch ein junger Mann aus Hofheim vermisst. Nur kurze Zeit nach dem Start der Fahndung tauchte er wieder auf. In Diez bei Limburg wurde ein junges Mädchen vermisst, welches nur wenige Stunden später wieder gefunden wurde. Innerhalb eines Monats werden 80 Prozent der Vermissten gefunden. Nur 3 Prozent bleiben länger als ein Jahr vermisst. Das zeigt die Statistik des Bundeskriminalamtes zu Vermissten. Sollte eine Person nicht gefunden werden, läuft die Fahndung 30 Jahre lang weiter. (tvd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare