+
Balou braucht ein neues Zuhause - sonst wird er eingeschläfert

Schäferhund-Mix mit Bandscheibenproblem

Schäferhundmix Balou braucht ein neues Zuhause - sonst wird er eingeschläfert

Balou hat ein gesundheitliches Problem, muss operiert und anschließend intensiv betreut werden. Doch dem Tierheim fehlen die Kapazitäten dafür.

Wiesbaden - Balou ist ein Schäferhundmix mit Bandscheibenproblem. Was er jetzt braucht, ist ein neues Zuhause. Denn - und das ist besorgniserregend - sonst wird er eingeschläfert. 

Die ganze Geschichte beginnt vor drei Jahren. Der Tierschutzverein Wiesbaden übernimmt Balou von einem anderen Tierschutzverein. 2018 fängt Balou plötzlich das Hinken an - ein Bandscheibenvorfall, der operiert werden muss. Anschließend braucht Balou intensive Betreuung.

Wiesbaden: Hund aus dem Tierheim sucht ein neues Zuhause

Balou braucht ein neues Zuhause - sonst wird er eingeschläfert

Im Tierheim Wiesbaden wird das Unmögliche wahr gemacht: Balou geht regelmäßig Gassi, seine Trainerin und die Hundepfleger sorgen dafür, dass Balou sich oft bewegt. Denn Bewegung ist wichtig für einen Hund mit Bandscheibenvorfall und Balou kann sogar wieder mit anderen Hunden auf der Wiese herumtollen.

Doch neulich der Schock: Balou humpelt wieder und muss so bald wie möglich erneut operiert werden. Die Operation an sich ist überhaupt nicht das Problem, erklärt das Tierheim auf der Homepage, viel mehr ist die sechsmonatige Betreuung danach vom Tierheim schlicht und einfach nicht zu stemmen.

Das Tierheim sieht jetzt zwei Möglichkeiten, entweder er wird eingeschläfert oder - und das ist für alle die beste Option - Balou findet ein neues Zuhause, am besten so schnell wie möglich. Aber das ist gar nicht so einfach, denn Balou muss in den Monaten nach der OP intensiv betreut werden

Das sind die Voraussetzungen für eine Pflegestelle:

  • Haus oder Wohnung ohne Treppen, im Idealfall eine Wiese vor der Haustür 
  • keine kleinen Kinder oder Tiere im Haushalt
  • Hundeerfahrung bzw. Erfahrung mit territorialen Hunden
  • Bereitschaft, Balou währen der OP-Phase und Reha-Zeit intensiv zu betreuen

Wenn Sie sich vorstellen können, Balou aufzunehmen und zu betreuen, dann melden Sie sich bitte beim Tierheim in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611/74516.

Die Zeit spielt gegen Balou, der trotz seines kleinen Handicaps ein lustiger und fröhlicher Hund ist. Die Kosten für die OP und die Nachsorge übernimmt der Tierschutzverein komplett. 

von Valentin Beige

Alle Jahre wieder sind im Tierheim Frankfurt-Fechenheim in den Sommerferien alle Plätze belegt. Und eine Frau hat im Hochsommer in Wiesbaden ihren Hund allein im Auto gelassen, sie war nur kurz einkaufen, aber der Hund schwebte danach in Lebensgefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare