Der Unfall auf der B455 in Wiesbaden ereignete sich in der Nacht. (Symbolbild)
+
Der Unfall auf der B455 in Wiesbaden ereignete sich in der Nacht. (Symbolbild)

Ursache noch unklar

Junge Frau bei Unfall auf B455 in Wiesbaden schwer verletzt

  • Marcel Richters
    vonMarcel Richters
    schließen

Ein schwerer Unfall mit einer jungen Frau ereignete sich auf der B455 in Wiesbaden. Ihr Auto überschlug sich, die Frau wurde schwer verletzt.

  • Eine junge Frau wurde bei einem Unfall auf der B455 in Wiesbaden schwer verletzt.
  • Ihr Wagen überschlug sich bei dem Unfall.
  • Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wiesbaden - Eine junge Frau ist in der Nacht zu Donnerstag auf der B455 bei Wiesbaden-Erbenheim schwer verunglückt. Ihr Peugeot überschlug sich bei dem Unfall.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr die 21-jährige Frau gegen 0.10 Uhr von Erbenheim in Richtung Wiesbaden Innenstadt auf der B455. Aus unbekannten Gründen verlor sie rund 400 Meter vor einer Tankstelle die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie berührte die Schutzplanke entlang der B455 und es kam zu dem Unfall. Das Auto der Frau überschlug sich. 

Schwerer Unfall auf der B455 in Wiesbaden: Junge Frau verletzt

Die junge Frau wurde nach dem Unfall auf der B455 mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Bei einem anderen Unfall auf der B455 in Wiesbaden konnte die Feuerwehr zufällig besonders schnell eingreifen. Ein weiterer Unfall auf der B455 bei Wiesbaden endetet dagegen für eine Person tödlich. Ein weiterer Unfall auf der B455 ereignete sich zwischen Oberursel und Königstein. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Schwerer Unfall in Wiesbaden – Trotzdem Tiefpunkt bei Unfallzahlen in Deutschland

Trotz solcher Vorfälle gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im Jahr 2019 sind in Deutschland nach Informationen des Statistischen Bundesamtes insgesamt 3.059 Menschen ums Leben gekommen. Das sind 216 Todesopfer oder 6,6 Prozent weniger als im Vorjahr 2018. Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren.

Unfall in Wiesbaden – Aber weniger Unfälle mit Todesfolge in Hessen

2019 ist es zu etwas mehr Unfällen auf Hessens Straßen gekommen, allerdings forderten die Unfälle weniger Todesopfer. In Hessen kamen im Jahr 2019 bei Unfällen 224 Menschen ums Leben, das sind 15 weniger als im Jahr 2018. Das hessische Innenministerium registrierte laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur 149.440 Unfälle im Jahr 2019, ein Anstieg von 1,7 Prozent im Vergleich zu 2018.

Den stärksten prozentualen Rückgang der Verkehrstoten 2019 in Deutschland gab es bei den Motorradfahrern. Insgesamt starben bei Unfällen mit Motorrädern 105 oder 15,1 Prozent weniger Menschen.

Bei einem tragischen Arbeitsunfall wird eine Frau zwischen Lkw eingeklemmt und erleidet tödliche Verletzungen.

Ein echtes Krimi-Abenteuer erlebte ein Junge aus Wiesbaden auf der Insel Borkum. Er beobachtete ein Verbrechen und nahm die Verfolgung auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion