+
Überfall auf Rewe in Wiesbaden

Auf der Flucht

Raubüberfall auf Rewe: Zwei Männer stürmten mit gezückter Pistole den Supermarkt

Am Donnerstagabend wurde der Rewe in der Sonnenberger Straße in Wiesbaden überfallen - die Täter sind auf der Flucht

Wiesbaden - Mit gezogener Pistole überfielen am späten Donnerstagabend zwei Männer einen Rewe-Supermarkt in Wiesbaden. Die Höhe der Beute ist noch unbekannt. 

Rewe-Kassiererin mit Waffe bedroht

Wie die Polizei berichtet, wurde der Rewe-Supermarkt in der Sonnenberger Straße von zwei bewaffneten Männern überfallen. Der Raub fand gegen 21 Uhr statt. Wie viel Bargeld die Täter erbeuteten ist aktuell noch unklar. 

Lesen Sie auch: Rewe ändert sein Angebot und sorgt damit für Stellenabbau in Frankfurt

Die Polizei fahndet aktuell nach den zwei Männern, einer der beiden wird von der Kassiererin als kräftig bis korpulent beschrieben. Drei Männer versuchen in Frankfurt Preungesheim mehrere Menschen zu überfallen und scheitern auf der ganzen Linie.

(ror) 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

Streit auf Straße eskaliert: Radfahrer malträtiert Audi - Polizei sucht Zeugen

Im Kreis Limburg-Weilburg ist zwischen einem Auto- und Radfahrer ein Streit eskaliert. Der Audi eines 18-Jährigen wurde dabei von dem Radfahrer massiv attackiert.

BMW rast in Aral-Tankstelle: Spektakuläres Video zeigt den Unfall

In Bad Vilbel ist ein BMW in eine Tankstelle gerast und hat drei Zapfsäulen mitgenommen. Im Internet geht ein Video des Unfall herum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare