Wiesbaden Brand Feuerwehr
+
Ein Brand hat am Dienstag (29.12.2020) einen Menschen in Wiesbaden das Leben gekostet.

Feuerwehr im Großeinsatz

Frau stirbt bei Brand in Wiesbaden – Ehemann schwer verletzt

  • Marcel Richters
    vonMarcel Richters
    schließen

Eine 85-Jährige stirbt bei einem Brand in Wiesbaden. Ihr Mann wird schwer verletzt, es entsteht hoher Sachschaden.

Update vom Dienstag, 29.12.2020, 20.29 Uhr: Wie die Polizei bekannt gibt, ist bei einem Brand in Wiesbaden am Dienstag (29.12.2020) eine 85-jährige Frau ums Leben gekommen. Ihr Ehemann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Personen wurden ebenfalls verletzt. Der durch den Brand entstandene Schaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf rund 100.000 Euro.

Die Ursache des Brandes ist nach wie vor unbekannt. Das Feuer war am Dienstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Arndtstraße in der Innenstadt von Wiesbaden ausgebrochen.

Eine Person stirbt bei Brand in Wiesbaden

Erstmeldung vom Dienstag, 29.12.2020, 18.15 Uhr: Wiesbaden – Ein tödlicher Brand hat sich am Dienstag (29.12.2020) in der Innenstadt von Wiesbaden ereignet. Wie Einsatzkräfte vor Ort berichten, brach das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Arndtstraße aus. Der Brandherd befand sich demnach in einem Wohnzimmer im Erdgeschoss des Gebäudes.

Eine Person kam bei dem Brand ums Leben, eine weitere Person wurde schwer verletzt. Bei einer dritten Person gibt es einen Verdacht auf eine Rauchvergiftung. Weitere Personen wurden nach dem Brand in Wiesbaden vom Rettungsdienst untersucht.

Brand in Wiesbaden brach im Erdgeschoss aus

Nach ersten Erkenntnissen sollen sich mehrere Bewohner auf den Balkonen ihrer Wohnungen in Sicherheit gebracht haben. Dort wurden sie von der Feuerwehr Wiesbaden mit einer Drehleiter gerettet.

Die Feuerwehr war mit bei dem Brand in Wiesbaden mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Gründe für den Brand sind noch unklar. Auch die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden. (Marcel Richters)

Bei einem anderen Brand in der Innenstadt von Wiesbaden wurden acht Personen verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare