Wer will Rettungsschwimmer werden?

Die DLRG bildet wieder Rettungsschwimmer aus: Das Kursangebot ermöglicht den Erwerb des Rettungsschwimmabzeichens in Bronze oder Silber.

Die DLRG bildet wieder Rettungsschwimmer aus: Das Kursangebot ermöglicht den Erwerb des Rettungsschwimmabzeichens in Bronze oder Silber. Bronze-Kandidaten müssen mindestens 12, Silber-Anwärter mindestens 15 Jahre alt sein. Letztere müssen einen Erste-Hilfe-Kurs oder ein Erste-Hilfe-Training, nicht älter als zwei Jahre, nachweisen.

Der Kurs beginnt am Donnerstag, 25. Oktober, Treffpunkt ist um 19 Uhr im Taunabad-Foyer. Die Gebühr beträgt 20 Euro für Mitglieder, Gäste zahlen 40 Euro. Dazu kommt der Bad-Eintritt. Die Praxis wird vier Mal donnerstags geübt, die Theorie am Samstag, 10. November, in der DLRG-Station im Freibad. Weitere Informationen und Anmeldung bis Dienstag, 23. Oktober, im Internet auf der Seite . she

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare