Zehn Stellen zu besetzen

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Orientierungsjahr für junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren. In der Regel wird es über zwölf Monate in einer sozialen Einrichtung absolviert.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Orientierungsjahr für junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren. In der Regel wird es über zwölf Monate in einer sozialen Einrichtung absolviert. Für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) können sich auch Menschen über 27 Jahre melden; die Tätigkeiten können auch in Hauswirtschaft und Handwerk liegen.

Bei der Diakonie Wetterau sind insgesamt zehn Freiwilligendienste zu besetzen: fünf in Psychosozialen Zentren, drei in Dorfläden sowie jeweils einer in Wohnheim und Werkstatt. Die Einsatzstellen erstrecken sich im Wetteraukreis auf Bad Nauheim, Büdingen, Butzbach, Friedberg, Karben, Limeshain und Nidda. Das FSJ wird mit 390 Euro im Monat vergütet, der BFD ab 27 Jahren mit 500 Euro. FSJ und BFD können als Wartesemester angerechnet werden.

Interessierte können sich bei der Diakonie über die Freiwilligendienste informieren, per E-Mail an info@diakonie-wetterau.de oder unter Telefon (0 60 31) 7 25 20. jkö

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare