Zugbegleiter durch Steinwurf gegen Bahn verletzt

Ein Zugbegleiter ist in Maintal bei Frankfurt durch einen Steinwurf an die Scheibe leicht verletzt worden. Glassplitter hätten ihn am Auge getroffen, der Mann sei ärztlich behandelt worden, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

Ein Zugbegleiter ist in Maintal bei Frankfurt durch einen Steinwurf an die Scheibe leicht verletzt worden. Glassplitter hätten ihn am Auge getroffen, der Mann sei ärztlich behandelt worden, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Bislang unbekannte Täter hatten am frühen Montagabend einen Stein gegen eine Scheibe der Regionalbahn geworfen, die gerade am Bahnhof Maintal-Ost (Main-Kinzig-Kreis) abgefahren war. Die Scheibe splitterte. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. 

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare