Zwei Parteilinke im Bundestag

  • schließen

Beide gehören dem linken Flügel ihrer Partei an: die Sozialdemokratin Ulli Nissen und der Christdemokrat Matthias Zimmer. Der 57-jährige Zimmer ist jünger als Nissen, aber schon länger, nämlich seit

Beide gehören dem linken Flügel ihrer Partei an: die Sozialdemokratin Ulli Nissen und der Christdemokrat Matthias Zimmer. Der 57-jährige Zimmer ist jünger als Nissen, aber schon länger, nämlich seit 2009, Mitglied des deutschen Bundestags. Dreimal gewann er im Wahlkreis 182 (Frankfurter Westen) das Direktmandat. In der Union setzte sich Zimmer bereits 2006 für die Einführung eines Mindestlohnes ein. Bei der Abstimmung über die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare am 30. Juni 2017 stimmte Zimmer mit „Ja“. Zimmer ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er ist Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und Mitglied des Arbeit- und Sozial-auschuss.

Viermal (zuerst 2005) kandidierte Ulli Nissen im Wahlkreis 183 (Frankfurter Norden, Osten und Süden) und unterlag stets Erika Steinbach. 2013 wurde Nissen über die Landesliste (Platz 8) in den Bundestag gewählt. Auch 2017 zog sie wieder über die Landesliste (Platz 6) in den 19. Deutschen Bundestag ein. Sie ist Mitglied des Ausschusses für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen und eine von 62 Schriftführern des Deutschen Bundestages. Die 59-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder.

(tre)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare