Ressortarchiv: Politik

Erdogan will Militär und Geheimdienst kontrollieren

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan schlägt vor, den Generalstab der Streitkräfte und den Geheimdienst MIT künftig seinem Befehl zu unterstellen.
Erdogan will Militär und Geheimdienst kontrollieren

Bis zu 40 000 Erdogan-Anhänger demonstrieren in Köln

Großaufgebot von Polizei, mehrere Gegendemonstration, angespannte Politiker: Bei einer Pro-Erdogan-Veranstaltung in Köln demonstrierten etwa 40 000 Menschen friedlich in der Domstadt. Zeitgleich …
Bis zu 40 000 Erdogan-Anhänger demonstrieren in Köln

Kritik an Menschenrechtslage: EU-Ratschef reist in die Türkei

Nach Kritik an der Menschenrechtslage in der Türkei nach dem Putschversuch reist der Generalsekretär des Europarates kommende Woche nach Ankara. Er werde dort am Mittwoch mit Staatschef Erdogan, …
Kritik an Menschenrechtslage: EU-Ratschef reist in die Türkei
Türkei-Flaggen und Massenjubel: „Erdogan ist ein Held”

Türkei-Flaggen und Massenjubel: „Erdogan ist ein Held”

Köln (dpa) - Ein Meer aus roten Halbmond-Flaggen, viele Männer und Frauen sind ganz eingehüllt in die türkische Nationalfahne, es geht emotional zu bei der Kundgebung in Köln.
Türkei-Flaggen und Massenjubel: „Erdogan ist ein Held”

Türkei droht mit Bruch des Flüchtlingspakts

Die Türkei droht der Europäischen Union ultimativ mit der Aufkündigung des Flüchtlingspakts, wenn türkischen Reisenden nicht zügig Visumfreiheit gewährt wird.
Türkei droht mit Bruch des Flüchtlingspakts

Pro und contra Erdogan - Kundgebungen in Köln

Fünf Kundgebungen sind für diesen Nachmittag in Köln angemeldet:
Pro und contra Erdogan - Kundgebungen in Köln

Organisator betont demokratischen Charakter der Demo in Köln

Vor Beginn einer türkischen Demonstration mit bis zu 30 000 erwarteten Teilnehmern in Köln haben die Organisatoren den demokratischen und friedlichen Charakter der Veranstaltung betont.
Organisator betont demokratischen Charakter der Demo in Köln

Türkei-Konflikt darf nicht in Deutschland ausgetragen werden

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Demonstration für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mit bis zu 30 000 Teilnehmern an diesem Sonntag in Köln kritisiert.
Türkei-Konflikt darf nicht in Deutschland ausgetragen werden

Erdogan rügt EU

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hält an seiner Klage gegen den deutschen TV-Satiriker Jan Böhmermann fest.
Erdogan rügt EU

Erdogan will Klagen wegen Beleidigung zurückziehen

Der türkische Präsident Erdogan vermisst nach dem Putsch Solidarität aus dem Westen. Im eigenen Land geht er auf Kritiker zu und zieht seine zahlreichen Beleidigungsklagen zurück. Bis Deutschland …
Erdogan will Klagen wegen Beleidigung zurückziehen

Özdemir: Jagd auf türkische Oppositionelle in Deutschland

Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir sieht massive Einschüchterungsversuche gegenüber Kritikern des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland. In einem Interview mit der Funke …
Özdemir: Jagd auf türkische Oppositionelle in Deutschland

Befremdliche türkische Wünsche zu Amtshilfe für Erdogan

Der Brief aus dem türkischen Generalkonsulat, der dieser Tage bei der Staatskanzlei in Stuttgart einging, lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig.
Befremdliche türkische Wünsche zu Amtshilfe für Erdogan

Köln in angespannter Erwartung vor Pro-Erdogan-Demo

In angespannter Atmosphäre erwartet Köln eine für Sonntagnachmittag angekündigte Pro-Erdogan-Demonstration mit bis zu 30 000 Teilnehmern. Die Polizei ist nach eigenen Angaben auf gewalttätige …
Köln in angespannter Erwartung vor Pro-Erdogan-Demo

Anwalt: Anzeigen Erdogans bleiben in Deutschland bestehen

Die Strafanzeigen wegen Beleidigung des türkischen Staatspräsidenten sind in Deutschland nach Angaben des Medienanwalts Ralf Höcker noch nicht ad acta gelegt.
Anwalt: Anzeigen Erdogans bleiben in Deutschland bestehen

Sorge vor Pro-Erdogan-Kundgebung in Köln

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei blickt Deutschland mit Sorge auf eine Großkundgebung für Präsident Recep Tayyip Erdogan an diesem Sonntag in Köln. Erwartet werden bis zu 30 000 Teilnehmer.
Sorge vor Pro-Erdogan-Kundgebung in Köln
Kommentar: Schöne neue Werbewelt

Kommentar: Schöne neue Werbewelt

Seismatische Verwerfungen, die eine ganze Branche verändern, nehmen normalerweise Jahre in Anspruch. Manchmal werden ihre Auswirkungen jedoch in einer einzigen Woche deutlich.
Kommentar: Schöne neue Werbewelt

Kommentar: Schluss mit dem Märchen

Selbstverständlich ist die Lage gerade alles andere als märchenhaft. Die der Nation, weil Verunsicherung sich breit und breiter macht, weil Befürchtungen und Ängste und, ja, auch Wut grassieren wie
Kommentar: Schluss mit dem Märchen
Kommentar: Zur rechten Zeit

Kommentar: Zur rechten Zeit

Dieses dusselige Handspiel wird irgendwann in der Erinnerung verblassen. Das wäre Bastian Schweinsteiger jedenfalls zu gönnen, und es wäre seinem beeindruckenden Weg mit der deutschen …
Kommentar: Zur rechten Zeit
Mrs. Clinton ganz privat

US-Präsidentschaftskandidatin

Mrs. Clinton ganz privat

Der ersten weiblichen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton steht bis zur Wahl im November ein unerbittliches Duell mit ihrem Rivalen Donald Trump bevor. Um sich von ihrem Konkurrenten …
Mrs. Clinton ganz privat
Geschichte einer Entfremdung

Verhältnis von Deutschland und der Türkei

Geschichte einer Entfremdung

Schon vor dem Putschversuch war das Verhältnis zwischen Berlin und Ankara miserabel. In atemberaubender Geschwindigkeit driften jetzt auch die Gesellschaften auseinander – was noch alarmierender ist.
Geschichte einer Entfremdung
Am Wendepunkt

Kommentar

Am Wendepunkt

Der deutsche Arbeitsmarkt wird zunehmend vom Flüchtlingszustrom geprägt. Aus der Perspektive der schon länger hier lebenden Bevölkerung haben sich die Zahlen hervorragend entwickelt: Um 8,1 Prozent
Am Wendepunkt
Weirich am Freitag: Göttliche Vorsehungen

Kommentar

Weirich am Freitag: Göttliche Vorsehungen

Ob Allah oder auch der liebe Gott, beide haben keine Pressesprecher, um Vereinnahmungen ihrer Interpreten in den Religionen oder auch in der Politik aktuell zu dementieren oder zu bestätigen.
Weirich am Freitag: Göttliche Vorsehungen

Kommentar

Überlebenskampf

Als vor neun Jahren erstmals ein Spiel in der neugegründeten Dritten Liga angepfiffen wurde, waren sich die meisten Experten einig: Diese Spielklasse hat keine große Zukunft vor sich.
Überlebenskampf
Merkel: Unbeirrt oder unbelehrbar?

Debatte um islamistischen Terror

Merkel: Unbeirrt oder unbelehrbar?

Man kann Angela Merkel für unbelehrbar halten – aber genauso gut für unbeirrt. Wer sie wirklich verstehen möchte, muss bei ihrer Sommer-Pressekonferenz ganz genau hinhören.
Merkel: Unbeirrt oder unbelehrbar?
Alle gegen Trump

US-Demokraten blasen in Philadelphia zum Generalangriff

Alle gegen Trump

Die Demokraten um Hillary Clinton hat die Angriffslust gepackt. „Feuer frei auf Donald Trump“ heißt es am dritten Tag des Konventes in Philadelphia. Präsident Obama möchte seinen Job von Hillary …
Alle gegen Trump