Ressortarchiv: Politik

Kandidatenquartett der Grünen stellt sich den Mitgliedern

Die vier Kandidaten der Grünen für die Urwahl der beiden Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl im nächsten Jahr stellen sich in Mainz den Fragen von Parteimitgliedern aus Rheinland-Pfalz und Hessen.
Kandidatenquartett der Grünen stellt sich den Mitgliedern

Nachbarländer wollen reagieren

Maut-Einigung: Ein schwammiger Kompromiss

Die Details des Beinahe-Durchbruchs in der Maut-Debatte sind noch nicht geklärt. Welche Konsequenzen ihre Einführung nach sich ziehen wird, zeichnet sich dafür bereits um so deutlicher ab.
Maut-Einigung: Ein schwammiger Kompromiss

Zu viel Ruhe

Das klingt nach längst überwundenen ostdeutschen Zeiten: Einstimmige Wiederwahl von Präsident Reinhard Grindel beim Bundestag in Erfurt, keine kritischen Töne, die journalistischen Beobachter zählten
Zu viel Ruhe
Kommentar: Die Nachfrage bestimmt das Angebot

Kommentar: Die Nachfrage bestimmt das Angebot

Es ist wie die Frage mit der Henne und dem Ei: Was war zuerst da? Fraport sagt, es reagiert auf die Nachfrage der Kunden nach Billigflugangeboten.
Kommentar: Die Nachfrage bestimmt das Angebot

Horst Seehofer auf dem Parteitag

CSU kämpft mit sich selbst

Knapp vor dem Bundestagswahlkampf behauptet die CSU, sie kämpfe gegen einen „Linksrutsch“ der Republik. Aber ihr Parteitag erweist: In Wahrheit kämpfen die Christsozialen gerade vor allem mit sich – …
CSU kämpft mit sich selbst

Kommentar

Kommentar: Freut sich Dobrindt zu früh?

Warum sich ausgerechnet jetzt die große Maut-Einigung zwischen Berlin und Brüssel andeutet, kann eigentlich niemand so recht erklären.
Kommentar: Freut sich Dobrindt zu früh?
Bahn-Chef Grube: Betreutes Arbeiten

Kommentar

Bahn-Chef Grube: Betreutes Arbeiten

Offenbar versucht Bahn-Chef Rüdiger Grube immer noch, uns weiszumachen, dass er der Herr im Staatskonzern ist.
Bahn-Chef Grube: Betreutes Arbeiten
Türkei: "Politische Lynchjustiz"

Lage erreicht neue Eskalationsstufe

Türkei: "Politische Lynchjustiz"

Am Anfang der Woche werden kritische Journalisten der "Cumhuriyet" festgenommen, nun sind Abgeordnete der pro-kurdischen HPD dran. Warum die Partei jetzt vor einem "Ende der Demokratie in der Türkei" …
Türkei: "Politische Lynchjustiz"

Tsipras räumt auf: Reformunwillige Minister müssen gehen

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat seine Regierung umfassend umgebildet. Die Aktion dürfte vor allem den schlechten Umfragewerten seiner linken Regierungspartei Syriza geschuldet …
Tsipras räumt auf: Reformunwillige Minister müssen gehen

Unicef: Schmuggler schossen vor Katastrophe auf Flüchtlinge

Vor der Katastrophe mit wahrscheinlich fast 240 Toten im Mittelmeer haben Schleuser nach UN-Angaben auf Flüchtlinge geschossen, damit sie an Bord gehen.
Unicef: Schmuggler schossen vor Katastrophe auf Flüchtlinge

Frankreich räumt Flüchtlings-Zeltlager in Paris

Die französischen Behörden haben ein Flüchtlings-Zeltlager in Paris geräumt und mehr als 3800 Migranten von der Straße geholt. Sie wurden mit Bussen in Unterkünfte gefahren, wie eine Sprecherin …
Frankreich räumt Flüchtlings-Zeltlager in Paris

Auch Gauck kritisiert Türkei

Nach Festnahmen: Steinmeier bestellt türkischen Gesandten ein

Istanbul/Berlin - In der Türkei verschärft sich die Lage: Festnahmen, ein Anschlag, Attacken gegen Deutschland. Außenminister Steinmeier handelt jetzt.
Nach Festnahmen: Steinmeier bestellt türkischen Gesandten ein
13 Fragen zur US-Wahl: Welcher Kandidat bekommt Ihre Stimme?

Persönlichkeits-Test zur Präsidentschaftswahl

13 Fragen zur US-Wahl: Welcher Kandidat bekommt Ihre Stimme?

Es wird Ernst: In den USA wird über die Obama-Nachfolge entschieden. Sind Sie eher im demokratischen Lager bei Hillary Clinton? Oder bei den Republikanern und Donald Trump? Machen Sie den Test und …
13 Fragen zur US-Wahl: Welcher Kandidat bekommt Ihre Stimme?

Schwarz-grüne Koalition im Bund fände nur wenig Zustimmung

Nur etwas mehr als ein Drittel aller Deutschen ist einer Umfrage zufolge für ein Regierungsbündnis von CDU/CSU und den Grünen auf Bundesebene. Im ARD-„Deutschlandtrend” sackt die Zustimmung für eine …
Schwarz-grüne Koalition im Bund fände nur wenig Zustimmung

Melania Trump wirbt für ihren Mann

Wenige Tage vor der Präsidentenwahl in den USA hat Melania Trump für ihren Mann Donald den ersten Wahlkampfauftritt seit Juli absolviert.
Melania Trump wirbt für ihren Mann

Historisches Klimaabkommen in Kraft

Es ist ein Vertrag, der die Zukunft der Menschheit sichern soll: Das historische Klimaabkommen von Paris ist in Kraft getreten. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks mahnte eine zügige Umsetzung …
Historisches Klimaabkommen in Kraft

Britischer Außenminister Johnson zu Antrittsbesuch in Berlin

Mehr als vier Monate nach dem britischen Referendum für einen Austritt aus der Europäischen Union kommt Außenminister Boris Johnson heute zum Antrittsbesuch nach Berlin.
Britischer Außenminister Johnson zu Antrittsbesuch in Berlin
Schröpfung statt Segnung

Weirich am Freitag

Schröpfung statt Segnung

Bundeskanzlerin Merkel und ihr Wirtschaftsminister Gabriel haben die Zukunft der Rente zur Chefsache erklärt. Die Altersvorsorge dürfe nicht zum populistischen Wahlkampfschlager werden, ein …
Schröpfung statt Segnung
Seehofer muss sich selbst wieder einfangen

CSU-Parteitag

Seehofer muss sich selbst wieder einfangen

Wenn die CSU ab heute Parteitag hält, muss Horst Seehofer seiner Partei nicht nur Angela Merkel schönreden. Vor allem muss er sie davon überzeugen, weiter an ihn zu glauben, auch an alles, was er …
Seehofer muss sich selbst wieder einfangen
„Die Hilfe stößt an ihre Grenzen“

UN-Experte Ralf Südhoff warnt

„Die Hilfe stößt an ihre Grenzen“

Mit dem Deutschland-Chef des World Food Programmes der Vereinten Nationen, Ralf Südhoff, sprach Dieter Hintermeier über die globalen Wetterdesaster und den Hunger in den Entwicklungsländern. Im …
„Die Hilfe stößt an ihre Grenzen“

Konsequent

Was genau passiert ist, wird bei Borussia Dortmund „intern“ behandelt. Aber es gibt ja die segensreiche Erfindung der sozialen Netzwerke.
Konsequent
Vernünftiger Kompromiss

Vernünftiger Kompromiss

Kein Bestandteil der geplanten Bankenunion hat die Öffentlichkeit in Deutschland so bewegt wie die gemeinsame Einlagensicherung. Dem ursprünglichen Vorschlag der EU-Kommission zufolge sollten Banken
Vernünftiger Kompromiss

Zur Person: Ralf Südhoff

Ralf Südhoff ist seit 2008 Direktor des World Food Programmes (WFP) in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz und war zuvor Pressesprecher in Berlin.
Zur Person: Ralf Südhoff

Keine Spielchen

Es ist schwer verständlich, dass eine Behörde einer engagierten Tierschützerin die Sachkunde abspricht, die sie vorher über viele Jahre nicht angezweifelt hatte.
Keine Spielchen

10 000 Patienten warten auf Herz, Niere oder Lunge

Organspender verzweifelt gesucht

Die Zahl der Organspenden in Deutschland stagniert auf niedrigem Niveau. Transplantationsexperten sehen Hausärzte und Kliniken in der Pflicht, den Engpass zu bekämpfen. Der zuständige Minister lehnt …
Organspender verzweifelt gesucht