Ressortarchiv: Politik

Evakuierungsplan für Migranten in Libyen

Evakuierungsplan für Migranten in Libyen

In Libyen festsitzenden Migranten soll nach Berichten über Gefangenschaft, Folter und Sklaverei schnell geholfen werden. Zum Abschluss des EU-Afrika-Gipfels in Abidjan wurde die zügige Evakuierung …
Evakuierungsplan für Migranten in Libyen
Anteil der Muslime in Deutschland steigt auch ohne Migration

Anteil der Muslime in Deutschland steigt auch ohne Migration

Der Anteil der Muslime dürfte sich nach einer Studie bis 2050 auf elf Prozent annähernd verdoppeln, wenn sich die Migration nach Deutschland in einem mittleren Tempo fortsetzen sollte.
Anteil der Muslime in Deutschland steigt auch ohne Migration
Nach Suizid in UN-Tribunal: Ermittler finden Giftspuren

Nach Suizid in UN-Tribunal: Ermittler finden Giftspuren

Nach dem Suizid des bosnisch-kroatischen Kriegsverbrechers Slobodan Praljak im Gerichtssaal in Den Haag ist das Entsetzen groß. Viele Fragen blieben zunächst offen.
Nach Suizid in UN-Tribunal: Ermittler finden Giftspuren
Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht

Migration

Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht

Um die überfüllten Lager auf den Ostägäisinseln zu entlasten, hat das griechische Innenministerium rund 250 Flüchtlinge aufs Festland gebracht. Sie kamen an Bord einer Fähre aus der Insel Lesbos in …
Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht
Gauland spricht sich gegen Pazderskis Kandidatur aus

Gauland spricht sich gegen Pazderskis Kandidatur aus

Vor dem AfD-Bundesparteitag am Wochenende in Hannover hat sich Fraktionschef Alexander Gauland gegen die Kandidatur des Berliner Landesvorsitzenden Georg Pazderski für den Bundesvorsitz ausgesprochen.
Gauland spricht sich gegen Pazderskis Kandidatur aus
Gabriel will in den USA für Iran-Abkommen werben

Gabriel will in den USA für Iran-Abkommen werben

Außenminister Sigmar Gabriel will sich heute bei einem Kurzbesuch in Washington für die Beibehaltung des historischen Atomabkommens mit dem Iran stark machen.
Gabriel will in den USA für Iran-Abkommen werben
De Maizière besucht Terrorabwehrzentrum

De Maizière besucht Terrorabwehrzentrum

Der geschäftsführende Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) besucht heute das Gemeinsame Terrorismusabwehrzentrum in Berlin.
De Maizière besucht Terrorabwehrzentrum
Kommentar zu Afrika-Gipfel: Europa beißt sich fest

Kommentar zu Afrika-Gipfel: Europa beißt sich fest

Die EU mag sich gern mit dem Anstecker des größten Geldgebers Afrikas schmücken. Dabei gibt es keinen Grund, sich auf die Schultern zu klopfen.
Kommentar zu Afrika-Gipfel: Europa beißt sich fest
Interview mit Elisabeth Wehling: „Schulz könnte das schaukeln“

Sprachforscherin

Interview mit Elisabeth Wehling: „Schulz könnte das schaukeln“

Heute empfängt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die CDU-Chefin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und SPD-Chef Martin Schulz, um Auswege aus der Regierungskrise zu beraten. Im Gespräch mit …
Interview mit Elisabeth Wehling: „Schulz könnte das schaukeln“
Kommentar zu Kita-Gebühren: Die SPD greift an

Kommentar zu Kita-Gebühren: Die SPD greift an

Die Drei wird für Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel im nächsten Jahr zur Schicksalszahl. Er will bei der Landtagswahl im Herbst 2018 seine dritte und wohl letzte Chance nutzen,
Kommentar zu Kita-Gebühren: Die SPD greift an

Sprache und Politik

Elisabeth Wehling, geboren 1981 in Hamburg, ist Kognitionswissenschaftlerin an der University of California, Berkeley. Sie forscht unter anderem mit Methoden der Neuro- und Verhaltensforschung
Sprache und Politik
Slobodan Praljak: Plötzlich trinkt er das Gift-Fläschchen

UN-Tribunal

Slobodan Praljak: Plötzlich trinkt er das Gift-Fläschchen

Es sollte das letzte Urteil des UN-Tribunals zum früheren Jugoslawien sein. Doch es endet mit einer Tragödie: Ein verurteilter General trinkt eine Flüssigkeit – und stirbt kurz darauf. Das wirft …
Slobodan Praljak: Plötzlich trinkt er das Gift-Fläschchen
Hinweise auf Sklavenhandel setzen EU unter Druck

Hinweise auf Sklavenhandel setzen EU unter Druck

Hinweise auf Sklavenhandel mit Migranten in Libyen setzen Deutschland und die EU zunehmend unter Handlungsdruck.
Hinweise auf Sklavenhandel setzen EU unter Druck
Trump verbreitet Videos rechtsgerichteter britischer Gruppe

Trump verbreitet Videos rechtsgerichteter britischer Gruppe

US-Präsident Donald Trump hat möglicherweise Muslime verunglimpfende Inhalte einer rechtsgerichteten britischen Aktivistin verbreitet und dafür reichlich Kritik einstecken müssen.
Trump verbreitet Videos rechtsgerichteter britischer Gruppe
Christian Schmidt: Der Vertrauensvernichter

Glyphosat-Entscheidung

Christian Schmidt: Der Vertrauensvernichter

Christian Wer? Bis Montagabend war das die übliche Reaktion, falls jemand auf den Bundeslandwirtschaftsminister zu sprechen kam, ohne gleich dessen Position und Zuständigkeit mit zu erwähnen. Dabei …
Christian Schmidt: Der Vertrauensvernichter
Vorschlag der Unions-Innenminister: Abschieben nach Syrien

Vorschlag der Unions-Innenminister: Abschieben nach Syrien

Die Unions-Länderinnenminister sorgen mit ihrem Vorstoß für Irritationen, so bald wie möglich straffällige Syrer wieder in ihre Heimat abzuschieben. SPD, Linke, Grüne und Flüchtlingsaktivisten …
Vorschlag der Unions-Innenminister: Abschieben nach Syrien
Terrorverdächtiger Offenbacher Oberleutnant wieder frei

Haftbefehl aufgehoben

Terrorverdächtiger Offenbacher Oberleutnant wieder frei

Der Bundesgerichtshof hat den Haftbefehl gegen den terrorverdächtigen Soldaten Franco A. aufgehoben. Das beschloss der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe.
Terrorverdächtiger Offenbacher Oberleutnant wieder frei
Mesale Tolus Ehemann aus türkischem Gefängnis entlassen

Mesale Tolus Ehemann aus türkischem Gefängnis entlassen

Knapp acht Monate nach seiner Festnahme ist der Ehemann der in der Türkei inhaftierten deutschen Journalistin Mesale Tolu aus dem Gefängnis entlassen worden.
Mesale Tolus Ehemann aus türkischem Gefängnis entlassen
Viele Klinik-Notaufnahmen kaum ausgelastet

Ärzte warnen

Viele Klinik-Notaufnahmen kaum ausgelastet

Die meisten Notaufnahmen an deutschen Krankenhäusern sind nach einer neuen Studie kaum ausgelastet. Die Kassenärzte sehen darin einen erheblichen Reformbedarf, insbesondere bei Häusern mit kleineren …
Viele Klinik-Notaufnahmen kaum ausgelastet
Altenas Bürgermeister hat Mitleid mit dem Täter

Messerattacke

Altenas Bürgermeister hat Mitleid mit dem Täter

Der mit einem Messer attackierte Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein, hat nach eigenen Worten Mitleid mit dem Täter. „Er hat sein Leben verpfuscht”, sagte Hollstein der Onlineausgabe der …
Altenas Bürgermeister hat Mitleid mit dem Täter
Kommentar zu Diesel: Lasst endlich Taten sprechen

Kommentar zu Diesel: Lasst endlich Taten sprechen

Eine Milliarde Euro für reinere Luft in Deutschlands Städten und gegen drohende Fahrverbote für Diesel: Das ist das Ergebnis des zweiten Diesel-Gipfels im Kanzleramt, moderiert von Angela Merkel
Kommentar zu Diesel: Lasst endlich Taten sprechen

Umstrittenes Megaprojekt

Nach Plänen der Frankfurter Römer-Koalition aus CDU, SPD und Grünen soll im Nordwesten der Stadt zwischen Niederursel und Praunheim sowie Steinbach und Oberursel auf insgesamt 545 Hektar ein
Umstrittenes Megaprojekt

Organisation mit großem Einfluss

Wie einflussreich die IHK Frankfurt ist, zeigt sich schon an der prominenten Adresse, unter der man residiert. Sitz der Industrie- und Handelskammer ist der Börsenplatz, wo auch die Frankfurter …
Organisation mit großem Einfluss
Fahrverbote verhindern

Diesel-Gipfel

Fahrverbote verhindern

Die Bundesregierung hat mit den Kommunen ein Sofortprogramm über eine Milliarde Euro auf den Weg gebracht – für mehr saubere Luft in den Städten. Es gehe darum, Fahrverbote zu vermeiden, sagte …
Fahrverbote verhindern
CSU-Landtagsfraktion will selber Spitzenkandidaten wählen

CSU-Landtagsfraktion will selber Spitzenkandidaten wählen

Im CSU-Machtkampf um den nächsten Spitzenkandidaten für das Ministerpräsidentenamt will die CSU-Landtagsfraktion ein entscheidendes Wort mitreden.
CSU-Landtagsfraktion will selber Spitzenkandidaten wählen