Ressortarchiv: Politik

Pornostar Stormy Daniels verklagt Trump wegen Verleumdung

Pornostar Stormy Daniels verklagt Trump wegen Verleumdung

Die Pornodarstellerin Stormy Daniels hat Klage gegen US-Präsident Donald Trump wegen Verleumdung eingereicht. Hintergrund ist eine Twitternachricht Trumps, in der er eine Phantomzeichnung als …
Pornostar Stormy Daniels verklagt Trump wegen Verleumdung
Trump: Ort für Gipfel mit Nordkorea offen

Trump: Ort für Gipfel mit Nordkorea offen

US-Präsident Donald Trump kann der innerkoreanischen Grenze als Ort für das Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un viel abgewinnen.
Trump: Ort für Gipfel mit Nordkorea offen
Unionspolitiker springen Söder im Kruzifix-Streit bei

Unionspolitiker springen Söder im Kruzifix-Streit bei

Im Streit um die Aufhängung von Kruzifixen in bayerischen Behörden erhält Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Rückendeckung aus der Union. Die stellvertretende CSU-Vorsitzende Dorothee Bär wies die …
Unionspolitiker springen Söder im Kruzifix-Streit bei
Gewerkschaften gegen bedingungsloses Grundeinkommen

Gewerkschaften gegen bedingungsloses Grundeinkommen

Die Gewerkschaften, aber auch die Jusos lehnen ein bedingungsloses Grundeinkommen als Ausweg aus einem befürchteten Verlust von Arbeitsplätzen durch die Digitalisierung ab.
Gewerkschaften gegen bedingungsloses Grundeinkommen
Klimakonferenz soll Pariser Abkommen konkretisieren

Klimakonferenz soll Pariser Abkommen konkretisieren

UN-Klimachefin Patricia Espinosa hat zu einer schnellen und transparenten Umsetzung des Pariser Abkommens aufgerufen.
Klimakonferenz soll Pariser Abkommen konkretisieren
Warum Macrons Baum-Geschenk verschwinden musste

Warum Macrons Baum-Geschenk verschwinden musste

Eine junge Eiche, das symbolträchtige Geschenk von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron an seinen US-Amtskollegen Donald Trump, ist vom Südrasen des Weißen Hauses verschwunden.
Warum Macrons Baum-Geschenk verschwinden musste
Sajid Javid wird neuer britischer Innenminister

Ersatz für Rudd

Sajid Javid wird neuer britischer Innenminister

Nach dem Rücktritt der britischen Innenministerin Amber Rudd hat der konservative Politiker Sajid Javid ihr Amt übernommen.
Sajid Javid wird neuer britischer Innenminister
Chinas Außenminister reist nach Nordkorea

Chinas Außenminister reist nach Nordkorea

Nach den Fortschritten beim innerkoreanischen Gipfel reist Chinas Außenminister Wang Yi am Mittwoch zu Gesprächen nach Nordkorea. Es ist der seit Jahren ranghöchste chinesische Besuch in Pjöngjang.
Chinas Außenminister reist nach Nordkorea
Deutlich mehr unbegründete Asylanträge von Georgiern

Deutlich mehr unbegründete Asylanträge von Georgiern

Deutschland und andere EU-Staaten sehen sich seit dem Wegfall der Visumpflicht für Georgier mit einer drastisch gestiegenen Zahl unbegründeter Asylanträge konfrontiert.
Deutlich mehr unbegründete Asylanträge von Georgiern
Iran lehnt Neuverhandlung des Atomabkommens ab

Iran lehnt Neuverhandlung des Atomabkommens ab

Der Iran weist Forderungen der USA und Israels zurück, das internationale Atomabkommen von 2015 aufzuschnüren und nachzubessern.
Iran lehnt Neuverhandlung des Atomabkommens ab
DGB warnt vor „digitalem Proletariat”

Tag der Arbeit

DGB warnt vor „digitalem Proletariat”

Vor dem „Tag der Arbeit” am 1. Mai haben die Gewerkschaften eindringlich auf die Gefahren der Digitalisierung der Arbeitswelt hingewiesen und Regeln verlangt.
DGB warnt vor „digitalem Proletariat”

Bienensterben

Immer mehr Menschen betätigen sich als Imker: Fakten zum Honig

  Honig ist eine dickflüssige bis kristallisierte Substanz, die vor allem aus den Zuckerarten Fructose (27 bis 44 Prozent) und Glucose
Immer mehr Menschen betätigen sich als Imker: Fakten zum Honig
SPD-Generalsekretär will „Digital-TÜV” für Facebook und Co.

Nach Datenskandal

SPD-Generalsekretär will „Digital-TÜV” für Facebook und Co.

Die SPD will als Konsequenz aus dem Datenskandal bei Facebook den Internetkonzern einer weitgehenden Regulierung unterwerfen.
SPD-Generalsekretär will „Digital-TÜV” für Facebook und Co.
„Versehentliche Täuschung“: May muss hochrangiges Regierungsmitglied ziehen lassen

Paukenschlag in London

„Versehentliche Täuschung“: May muss hochrangiges Regierungsmitglied ziehen lassen

Nach einem Skandal um den Umgang mit Einwanderern aus Karibikstaaten ist die britische Innenministerin Amber Rudd am Sonntag zurückgetreten.
„Versehentliche Täuschung“: May muss hochrangiges Regierungsmitglied ziehen lassen
Kommentar zum Handelsstreit: TTIP könnte ein Ausweg sein

Kommentar zum Handelsstreit: TTIP könnte ein Ausweg sein

Unerbittlich tickt die Uhr: Nur noch wenige Stunden, dann läuft die Galgenfrist ab, innerhalb derer die EU von den US-Einfuhrzöllen auf Stahl und Aluminium verschont bleiben. Natürlich ist Europas …
Kommentar zum Handelsstreit: TTIP könnte ein Ausweg sein
Weirich am Montag

Weirich am Montag

Ein echter Test steht der mit Spendierhosen um die Publikumsgunst kämpfenden großen Koalition zwar erst bei den Landtagswahlen von Hessen und Bayern im Herbst dieses Jahres bevor.
Weirich am Montag

Eintracht Versöhnlich beenden

Eintracht-Fans sind bekannt dafür, dass sie ihr Team lautstark unterstützen. Fast egal, was auf dem Rasen passiert. Am Samstagnachmittag war es im Gästebereich in der Allianz-Arena aber häufig ruhig.
Eintracht Versöhnlich beenden
Wehretat: Von der Leyen fordert zwölf Milliarden Euro mehr

Wehretat: Von der Leyen fordert zwölf Milliarden Euro mehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen macht in den laufenden Haushaltsverhandlungen Druck: Die CDU-Politikerin verlangt deutlich höhere Verteidigungsausgaben als von SPD-Finanzminister Olaf …
Wehretat: Von der Leyen fordert zwölf Milliarden Euro mehr
Jeder Zweite scheitert im Integrationskurs am Deutschtest

Jeder Zweite scheitert im Integrationskurs am Deutschtest

Fast die Hälfte aller Zuwanderer besteht einem Zeitungsbericht zufolge den Deutschtest am Ende der Integrationskurse. Wie die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung” unter Berufung auf Zahlen des …
Jeder Zweite scheitert im Integrationskurs am Deutschtest
Knapp 55.000 Schüler bekommen Islam-Unterricht

Knapp 55.000 Schüler bekommen Islam-Unterricht

Knapp 55.000 Schülerinnen und Schüler besuchen in Deutschland an mehr als 800 Schulen islamischen Religionsunterricht. Das ergab eine Umfrage des Mediendienstes Integration bei den Kultusministerien …
Knapp 55.000 Schüler bekommen Islam-Unterricht
NSU-Prozess: Strammer Zeitplan für die letzten Plädoyers

NSU-Prozess: Strammer Zeitplan für die letzten Plädoyers

Am 6. Mai vor fünf Jahren begann der NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Helfer des „Nationalsozialistischen Untergrunds” (NSU) vor dem Oberlandesgericht München. Zuletzt gab es …
NSU-Prozess: Strammer Zeitplan für die letzten Plädoyers
Gesundheitsminister Spahn will Hartz IV nicht ausprobieren

Gesundheitsminister Spahn will Hartz IV nicht ausprobieren

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bleibt trotz massiver Kritik bei seiner Haltung, dass Hartz-IV-Empfänger das Nötigste zum Leben bekommen. Der Aufforderung von Aktivisten, einen Monat lang selbst …
Gesundheitsminister Spahn will Hartz IV nicht ausprobieren
Türkischer Ex-Präsident Gül tritt nicht gegen Erdogan an

Türkischer Ex-Präsident Gül tritt nicht gegen Erdogan an

Der ehemalige türkische Präsident Abdullah Gül will nach eigener Aussage bei der vorgezogenen Neuwahl des Staatschefs im Juni nicht gegen Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan antreten.
Türkischer Ex-Präsident Gül tritt nicht gegen Erdogan an
Antisemitismusbeauftragter kritisiert die AfD

Antisemitismusbeauftragter kritisiert die AfD

Bei der Erinnerung an die Ermordung der Juden in Nazi-Deutschland steht die AfD nach Einschätzung des neuen Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Felix Klein, abseits.
Antisemitismusbeauftragter kritisiert die AfD
Bericht: 8,5 Prozent der Tatverdächtigen sind Zuwanderer

Bericht: 8,5 Prozent der Tatverdächtigen sind Zuwanderer

Im vergangenen Jahr waren 8,5 Prozent aller Straftat-Verdächtigen einem Medienbericht zufolge Zuwanderer. Das entspricht 167.268 Taten, wie die Zeitung „Die Welt” unter Berufung auf die noch …
Bericht: 8,5 Prozent der Tatverdächtigen sind Zuwanderer