1. Startseite
  2. Politik

Terrorverdacht: Razzia in Brandenburg gegen „deutschlandweit agierende Gruppe“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Symbolbild: Razzia in Brandenburg wegen Terrorverdacht.
Symbolbild: Razzia in Brandenburg wegen Terrorverdacht. © dpa / Friso Gentsch

In Brandenburg hat die Polizei eine Razzia gegen eine deutschlandweit agierende Gruppe, die unter Terrorverdacht steht, durchgeführt.

Brandenburg an der Havel - Auf Anordnung des Generalbundesanwalts hat die Polizei am Mittwoch in Brandenburg zwei Objekte durchsucht. Ein Sprecher der Bundesanwaltschaft bestätigte der Deutschen Presse-Agentur die Durchsuchungen. Zuvor hatte darüber der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) berichtet.

Terror-Verdacht: Ermittlungen gegen deutschlandweit agierende Gruppe

Der RBB berichtete, Hintergrund der Aktion in Brandenburg an der Havel seien Ermittlungen gegen eine „deutschlandweit agierende Gruppe, die unter Terrorverdacht steht“. Festnahmen gab es  zunächst nicht.

dpa

Wegen eines Terrorverdachts gegen islamistische Gefährder durchsuchte die Polizei im Juli Wohnungen in Köln und Düren.

Auch interessant

Kommentare