Der hessische Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch hat offenbar zu seinem 60. Geburtstag eine Party gefeiert – und das trotz Corona-Pandemie.
+
Der hessische Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch hat offenbar zu seinem 60. Geburtstag eine Party gefeiert – und das trotz Corona-Pandemie.

Ohne Masken und Abstand

Hessischer CDU-Bundestagsabgeordneter feiert Party – trotz Corona-Pandemie

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Der hessische Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch hat sich zu seinem 60. Geburtstag offenbar eine Party gegönnt – trotz anhaltender Corona-Pandemie.

  • CDU-Bundestagsabgeordneter Klaus-Peter Willsch feiert seinen 60. Geburtstag mit mindestens zwölf Leuten.
  • Ein Video dokumentiert die Feier ohne Abstand und Masken während der Corona-Pandemie*.
  • Willschs Erklärung auf Facebook ist offenbar nicht ganz richtig.

Frankfurt - Das wirft kein gutes Bild auf den CDU-Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Willsch. Der jetzt 60-Jährige hat zu seinem Geburtstag nämlich offenbar eine Party gefeiert – ohne Masken und Abstand. In der anhaltenden Corona-Pandemie ein No-Go, vor allem, weil zu dieser Zeit noch strenge Kontaktbeschränkungen galten. Auf einem Handyvideo, dass dem HR zugespielt wurde, ist laut des Hessischen Rundfunks zu sehen, wie Willsch mit mindestens zwölf Personen ausgelassen feiert. Das bringt den CDU-Bundestagsabgeordneten und ehrenamtlichen Kreistagschef im Rheingau-Taunus-Kreis nun in Bedrängnis.

Klaus-Peter Willsch feiert 60. Geburtstag: „Nach geltenden Regeln in Hessen nicht verboten“

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Willsch räumte in einem Facebook-Post ein, dass er am Sonntag, 28.02.2021, „abends im privaten Bereich mit meiner Familie bzw. Hausgemeinschaft den Abend verbracht“ habe. „Im weiteren Verlauf des Abends stieß unangekündigt eine befreundete Familie zur Runde hinzu, um mir zu gratulieren. Dies ist nach den geltenden Regeln in Hessen nicht verboten“, schreibt Willsch. Dass er damit seiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden sei, bedauere er.

NameKlaus-Peter Willsch
Alter60 Jahre
HeimatortHohenstein, Rheingau-Taunus-Kreis
ParteiCDU
PositionMitglied des Bundestags

Tatsächlich gab es zu dieser Zeit für den privaten Bereich in Hessen nur eine dringende Empfehlung, größere Zusammenkünfte zu unterlassen. Die Empfehlung besagte, dass sich nur ein Haushalt mit einer weiteren Person aus einem anderen Haushalt treffen sollte.

Volker Bouffier meldet sich nach Geburtstagsparty von Klaus-Peter Willsch zu Wort

Doch das Video zeigt offenbar etwas anderes. Denn laut des Hessischen Rundfunks sind auf dem Video der ehemalige Landesvorsitzende der Werteunion Sebastian Reischmann sowie zwei Mitglieder der Jungen Union und eine Mitarbeiterin von Willsch zu sehen, die ebenfalls mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten seinen 60. Geburtstag feiern. Sie alle leben in verschiedenen Haushalten, die Erklärung Willschs auf Facebook ist deshalb auch nicht ganz richtig.

Dass Klaus-Peter Willsch seiner Vorbildfunktion in Zeiten der Corona-Pandemie nicht gerecht wurde, das bemängelt auch der CDU-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Volker Bouffier: „Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass man sich an die Verordnungen und dringenden Empfehlungen hält. Gerade von Persönlichkeiten, die in der Öffentlichkeit stehen, insbesondere von Abgeordneten, erwarte ich, dass sie ihrer Vorbildfunktion gerecht werden“, sagte er dem HR nach Veröffentlichung des Videos. (Melanie Gottschalk) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Mittlerweile hat das Land Hessen einige Corona-Lockerungen zugesagt. Wir geben Ihnen einen Überblick.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare