1. Startseite
  2. Politik

Info: Zwischen Frankfurt und Hanau geht es schneller

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neben dem 30 Kilometer langen Radweg zwischen Frankfurt und Darmstadt plant der Regionalverband auch eine Direktverbindung zwischen der Mainmetropole und Hanau.

Neben dem 30 Kilometer langen Radweg zwischen Frankfurt und Darmstadt plant der Regionalverband auch eine Direktverbindung zwischen der Mainmetropole und Hanau. Bei der Realisierung dieser Trasse dürfte es weitaus weniger Probleme geben. Das liegt am politischen Willen der drei involvierten Bürgermeister und an der Tatsache, dass der Streckenverlauf weitaus weniger kompliziert ausfällt. Mit einer Länge von 15 bis 20 Kilometern soll der Radschnellweg gen Osten Frankfurt, Maintal und Hanau miteinander verbinden. Hierzu hat eine interkommunale Arbeitsgruppe, bestehend aus dem Regionalverband und den drei Kommunen, im Februar 2016 eine Absichtserklärung unterschrieben, um eine Machbarkeitsstudie zu erstellen. Ein Blick auf die Landkarte genügt, um festzustellen, dass die Planer bei der Trassenführung verhältnismäßig leichtes Spiel haben dürften. Denn ein Großteil der Strecke ist bereits durch sehr gut befahrbare Wege entlang des Mains erschlossen.

Auch interessant

Kommentare