Im Rheingau-Taunus-Kreis wird gewählt. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl gibt‘s in unserem Ticker.
+
Auch Rheingau-Taunus-Kreis wird nach der Wahl fleißig ausgezählt. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl gibt‘s in unserem Ticker. (Archivbild)

Hessenwahl 2021

Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis: Grüne legen stark im Kreistag zu

  • Yannick Wenig
    vonYannick Wenig
    schließen

Im Rheingau-Taunus-Kreis wurde gewählt. Im Kreistag hat die CDU die Nase vorn. Ein Überblick.

+++ 14.17 Uhr: Mit einem hessischen Landesergebnis und vielen weiteren Ergebnissen ist bei diesen Kommunalwahlen erst in den kommenden Tagen zu rechnen. Dies ist eine erhebliche Abweichung zu früheren Wahlen, als das Landesergebnis bereits am späten Abend der Wahl vorlag. Generell lag es unter anderem an den vielen Briefwahlstimmen und der Corona-Pandemie, die die Abläufe grundlegend verlangsamt hat. Vorläufige endgültige Ergebnissen aus allen Kreisen und Gemeinden sollen dann ebenfalls erst in den kommenden Tagen folgen - alle Ergebnisse finden Sie bei uns in der interaktiven Karte.

+++ Montag, 15.03.2021, 7.03 Uhr: Im Rheingau-Taunus-Kreis ist am Sonntag (14.03.2021) gewählt worden. Neben der Abstimmung über die Gemeinde- und Stadtparlamente wurde auch ein neuer Kreistag gewählt. Dazu liegt bereits ein Trendwahl-Ergebnis vor. Demnach erhielt die CDU 31,18 % der Stimmen, gefolgt von den Grünen mit 21,76 %. Die SPD kommt auf 19,96 %, die AfD auf 8,88 %, die FDP auf 6,53 %, die Linke auf 4,00 % und die Freien Wähler auf 7,69 %.

Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis: Gemeindewahlen ausgezählt

+++ 23.26 Uhr: Auch in weiteren Gemeinden und Städten im Rheingau-Taunus-Kreis sind inzwischen sämtliche Listenstimmen der Gemeindewahlen ausgezählt. Hier sind die Trendergebnisse für die Städte Eltville und Lorch sowie für die Gemeinden Hünstetten, Kiedrich und Niedernhausen:

  • Stadt Eltville am Rhein: 1. CDU (42,04 %), 2. Grüne (29,61 %), 3. SPD (14,35 %), 4. AfD (6,86 %), 5. BLL (7,14 %).
  • Gemeinde Hünstetten: 1. HüLi (42,43 %), 2. Grüne (18.95 %), 3. CDU (18,43 %), 4. SPD (17,66 %), 5. FDP (2,52 %).
  • Gemeinde Kiedrich: 1. SPD (49,58 %), 2. Grüne (21,47 %), 3. CDU (20,99 %), 4. FDP (7,96 %).
  • Stadt Lorch: 1. LiLo (45,80 %), 2. CDU (26,76 %), 3. FWG (15,87 %), 4. SPD (11,56 %).
  • Gemeinde Niedernhausen: 1. CDU (34,85 %), 2. Grüne (18,95 %), 3. SPD (16,80 %), 4. FDP (12,26 %), 5. WGN (7,83 %), 6. OLN (7,59 %), 7. BfN (1,73 %).

+++ 22.25 Uhr: Die CDU liegt bei der Gemeindewahl in der Gemeinde Aarbergen vorn. Das ist nach der Auswertung aller Listenstimmen klar. Die Christdemokraten bekamen mit 28,93 % nur knapp mehr Stimmen als die unabhängige Wählergemeinschaft Aarbergen (27,98 %). Dahinter landeten die SPD mit 22,70 % der Stimmen und die Grünen mit 20,38 %.

Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis: Gemeindewahl in Gemeinde Walluf ausgezählt

+++ 21.57 Uhr: Auch in der Gemeinde Walluf im Rheingau-Taunus-Kreis ist die Auszählung der Listenstimmen mittlerweile abgeschlossen. Bei der Gemeindewahl erhielt die SPD 42,30 % der Stimmen. Es folgen die Bürgervereinigung Walluf (BVW) mit 20,50 % und die CDU mit 19,38 %. „Wir für Walluf“ erhielt 11,03 %, die FDP 6,78 %.

Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis: SPD und Grüne deutlich hinter der CDU

+++ 20.47 Uhr: Als erste Gemeinde im Rheingau-Taunus-Kreis hat die Gemeinde Waldems bereits alle Listenstimmen zur Gemeindewahl ausgezählt. Dort erhielt die CDU mit 35,50 % die meisten Wählerstimmen. Die SPD wurde bei der Wahl zweitstärkste Kraft mit 23,63 %, dicht gefolgt von den Grünen (21,74 %). Die FWG erhielt 19,12 % der Stimmen. Die Wahlbeteiligung der insgesamt 4.252 wahlberechtigten Personen beträgt 58,14 %.

Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis: Erste Hochrechnungen und Trendergebnisse am Abend

+++ 19.42 Uhr: Das erste Trendergebnis für die Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis ist da. Die ersten Hochrechnungen für die Kreiswahl zeigen die CDU mit 25,17 % als stärkste Kraft. Gefolgt von den Grünen mit 21,38 % und der SPD mit 20,25 %. Die AfD kommt auf 12,88 %, die FDP auf 7,69 %. Die Linke kommt auf 4,37 % der Stimmen. 8,27 % erhielten die freien Wähler.

+++ 18.01 Uhr: Die Wahllokale sind geschlossen. Ab etwa 18.30 Uhr wird mit ersten Trendergebnissen und Hochrechnungen zu Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis gerechnet.

Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis: Erste Ergebnisse werden am Abend erwartet

+++ 12.17 Uhr: In der Corona-Pandemie läuft die Kommunalwahl anders ab als sonst. Die üblichen Hygieneregeln mit Maskenpflicht und Abstandsregeln gelten auch bei der Stimmabgabe. Wählerinnen und Wähler sollen nach Möglichkeit zudem einen eigenen Kugelschreiber mitbringen. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer will das Land mit FFP2-Masken, OP-Masken und Handschuhen ausstatten. Wir informieren Sie hier im News-Ticker heute über die Ergebnisse der Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis.

+++ Sonntag, 14.03.2021, 9.25 Uhr: Im Rheingau-Taunus-Kreis wird es heute spannend, denn dort und überall in Hessen finden heute die Kommunalwahlen statt. Die Wahllokale sind bereits geöffnet. Mit allen Informationen und Ergebnissen zur Wahl im Rheingau-Taunuskreis versorgen wir Sie hier in unserem News-Ticker.

+++ Erstmeldung vom Sonntag, 14.03.2021, 6 Uhr: Rheingau-Taunus-Kreis – Im Rheingau-Taunus-Kreis dürfen Wählerinnen und Wähler am Sonntag (14.03.2021) ihre Stimme bei der Kommunalwahl 2021 abgeben. Erste Hochrechnungen und Ergebnisse sowie weitere Informationen zur Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis gibt‘s in unserem Überblick.

Kommunalwahl im Rheingau-Taunus-Kreis – Erste Ergebnisse liegen am Wahlabend ab 18.30 Uhr vor

Bei der Kommunalwahl vor fünf Jahren setzte sich die CDU mit einem deutlichen Vorsprung bei der Kreiswahl von den anderen Parteien ab. 2016 erzielten die Christdemokraten 35,3 % aller Stimmen. Die SPD landete mit einem Ergebnis von 24,1 % auf dem zweiten Platz.  Darauf folgten die AfD (13,4 %), die Grünen mit 11,2 %, die FDP (6,8 %), FWG  (6,0 %) und die Linke mit 3,2 % aller Stimmen. (Yannick Wenig) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare