Nächster Katholikentag erst 2022

Nach dem 101. deutschen Katholikentag in Münster müssen die Gläubigen ungewöhnlich lange auf das 102. Laientreffen warten – nämlich bis 2022.

Nach dem 101. deutschen Katholikentag in Münster müssen die Gläubigen ungewöhnlich lange auf das 102. Laientreffen warten – nämlich bis 2022. Normalerweise werden Katholikentage alle zwei Jahre ausgetragen, doch das haut nun aus organisatorischen Gründen nicht hin. 2019 steht ein Evangelischer Kirchentag in Dortmund an, 2021 dann ein Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt – eine Marathon-Veranstaltung, die Protestanten und Katholiken gemeinsam organisieren. Weil das sehr viel Arbeit bedeute, sei es nicht möglich, auch noch einen Katholikentag 2020 dazwischenzuschieben, sagte ein Sprecher des in Münster mit ausrichtenden Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK).

Wo der Katholikentag 2022 stattfindet, ist noch unklar. Für den Katholikentag 2024 hat sich bereits Erfurt in Stellung gebracht. „Ich persönlich würde den Katholikentag 2024 in Erfurt als wunderbares Zeichen für religiöse Vielfalt sehr begrüßen“, sagte Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke). dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare