Zur Person: Jacob Gutmark

Jacob Gutmark ist seit 2016 Vorsitzender des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden in Hessen. Außerdem gehört er sowohl dem Vorstand der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden als auch dem Direktorium des

Jacob Gutmark ist seit 2016 Vorsitzender des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden in Hessen. Außerdem gehört er sowohl dem Vorstand der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden als auch dem Direktorium des Zentralrats der Juden in Deutschland an.

Am 21. März 1938 in Tel Aviv geboren, studierte Gutmark in Mainz Psychologie und promovierte. Er unterrichtete 13 Jahre als Dozent an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden und war als Gerichtssachverständiger für die Einschätzung der Schuldfähigkeit von Straftätern zuständig.

Im Landesverband der Jüdischen Gemeinden sind die Gemeinden Darmstadt, Kassel, Wiesbaden, Offenbach, Gießen, Marburg, Fulda, Bad Nauheim, Limburg und Hanau mit zusammen 5100 Mitgliedern vertreten. Die Jüdische Gemeinde Frankfurt gehört dem Verband nicht an, ist ihm aber durch einen Freundschaftsvertrag verbunden. kn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare